ClaimYourBody

transformative bodywork & astrology by Uli Meitzner

Filtering by Category: Vollmond Saturn

Skorpion Vollmond am 18. Mai 2019 – Erleuchtungen & Durchbrüche

Der Mai-Vollmond dieses Jahr fällt auf ein astrologisches Jahrhundertereignis, und bringt eine Riesenchance für einen Neuanfang aus Gefühl und tiefster Seele. Eine neue Ära beginnt…

Wir gehören zur Natur…      Bild: Ben White / Unsplash

Wir gehören zur Natur… Bild: Ben White / Unsplash

Erhellend

Der Skorpion-Vollmond markiert jedes Jahr ein Wendepunkt. Der Winter ist endgültig vorbei, der Sommer fast da, und genau wie die Natur ist auch unser Inneres voll erleuchtet. Skorpion gehört zum November, zum Tod, Stier zur Blüte, zum Leben auf der Erde, das sich entfaltet. Diese Spannung zwischen dem Tod, Loslassen, Abgründen, Leiden und/oder Ekstase, und der irdischen Welt, dem Genuss, den Sinnen und Werten, muss jeder von uns ausbalancieren.

Historisch

Aber in diesem Jahr bringt die Stier-Saison etwas völlig Neues. Zum ersten Mal seit fast 80 Jahren ist der Revolutionsplanet Uranus wieder im Zeichen Stier, und am Tag des Vollmonds begegnen sich Venus und Uranus hier. Venus in Stier repräsentiert Natur, Körper, Genuss, Liebe, Wohlstand. Uranus und Venus müssen neue Werte aushandeln. Fortschritt (Uranus) kann nicht mehr auf Kosten der Natur (Stier), sondern muss in Einklang mit ihr passieren. Dazu gehört auch unsere Natur als Menschen…

Paradies

Gerade gibt es einen fast instinktiven Wunsch vieler Menschen, wieder natürlicher zu leben; freundschaftlich miteinander umzugehen; sich an den einfachen Dingen zu freuen, und eine Grundversorgung sicher zu stellen (Grundeinkommen würde zu Uranus in Stier gehören). In deinem Privatleben kannst du fühlen, wo sich Dinge richtig und wertvoll anfühlen. Richte dich danach! Eine leichte Verbindung von Mond, Sonne, Merkur mit Saturn/Pluto symbolisiert, dass sich das Neue in vielen Fällen überraschend gut mit bestehenden Strukturen verbinden kann.

Aussortieren

Der Mond in Skorpion ist allerdings oft mit Leiden und Drama verbunden. In diesem Fall können das Geburtswehen für einen neuen Lebensstil oder ein neues Selbstgefühl sein, oder einfach nur ein Festhalten an altbekanntem Stress und Leid. Unser aller „Mind“, der konditionierte Teil des Verstands, möchte nicht, dass wir ein entspanntes Leben im Einklang mit unseren Grundwerten führen. Er möchte Drama, Leid, Knappheit, Verrat, Konflikt, damit wir nicht zur Ruhe kommen und nicht einfach SIND. Dieser Konflikt – Leben oder Leiden? – wird vom Vollmond extrem betont.  

Wie Helden

Die Sonne und Merkur in Stier sind dabei auf zwei sehr starken Fixsterne, Capulus und Algol. Die beiden erzählen die Geschichte des Verrats am Leben und am Weiblichen durch Gewalt, Zerstörung, und das Männliche Prinzip, aber auch Abwehr von Schaden. Tatsächlich beeinträchtigt die Unterdrückung von Körper, Natur, des archetypisch Weiblichen, extrem wichtige Bereiche des Menschseins: Fürsorge, Liebe, Sexualität, Leidenschaft, und die Fähigkeit, sich gegen Missbrauch zu wehren. Der Vollmond bringt instinktivste, tiefste Urkräfte an die Oberfläche – bei Missbrauch musst du dich wehren!

Loslassen Lernen

Kleine und große schlechten Angewohnheiten, die aus einem tiefliegenden Sich-Nicht-Wohlfühlen im Körper, in der Welt, stammen, werden diese Woche enthüllt und können implodieren, in einigen Fällen auch explodieren. Wir können und müssen lernen, uns wohlzufühlen. Unseren Körper, unser Nervensystem zu entspannen (Stier: Körper; Uranus: Nerven), und aus einem anderen Zustand heraus zu handeln.

Zusammenbruch oder Durchbruch

Skorpion ist aber auch das Zeichen von Verlustangst und Kontrolle. Der Kosmos zwingt uns, uns mehr zu erden; falls du sehr starke Widerstände hast oder an Verhaltensweisen oder Menschen festhälst, die dir nicht guttun, dann kann der Durchbruch und Neuanfang sich erstmal so anfühlen wie ein Zusammenbruch. Es liegt an dir; das Neue kommt – bist du bereit, glücklich zu sein?

Stunde Null

Diese Woche, und besonders der 18. selbst, und bis in die nächsten 2 Wochen, können wir uns neu (er-)finden. Wir waren nie weg, die Natur war nie verloren; wir haben bloß alles dafür getan, unsere Aufmerksamkeit von unseren Körpern wegzulenken, von unseren wahren Bedürfnissen, sogar unseren Lebensgrundlagen. Dieser Vollmond, mit dem ersten Treffen von Venus und Uranus in Stier seit Mai 1941, ist ein Neuanfang.

Froher Vollmond und viel Erleuchtung..!!

Widder-Vollmond am 25. September 2018 – Fokus und inneres Feuer

Ein starker Vollmond steht bevor, und du wirst ihn spüren! Dieser Mond beinhaltet alles - Verantwortung, Beziehungen und dich selbst. Wie können wir uns akzeptieren, mit allen Unzulänglichkeiten? Wie können wir in unseren Beziehungen glücklich sein, angesichts unserer Wunden und Ängste? Wie können wir unseren Zielen treu bleiben, im Angesicht von widrigen Umständen? Chiron und Vesta haben die Antwort…

Finde deine heilige Flamme. Bild: Olga Bast / Unsplash

Finde deine heilige Flamme. Bild: Olga Bast / Unsplash

Grenzen der Belastbarkeit

Der Mond fällt in den frühen Widder, auf Chiron, den verwundeten Heiler. Am selben Tag wird sich Chiron wieder in Fische zurückziehen, und zwar auf das kritische 29. Grad: deine psychische Belastbarkeit wird getestet. Chiron bringt Empfindlichkeiten, Unsicherheiten und manchmal Wunden im Selbst hervor, die sich unerträglich anfühlen - Mangel an Selbstachtung, Selbstverleugnung, sogar das Gefühl, dass man nicht Wert ist, am Leben zu sein.

Sprachlos

Die Sonne in Waage will, dass wir erwachsen und rational sind. Lass uns reden... Merkur ist in der Nähe der Sonne, gegenüber dem Mond, gesprächsbereit. Aber vielleicht willst du nicht reden. Einige Wunden gehen zu tief. Sie wurden vielleicht zugefügt, bevor du sprechen oder denken konntest. Sie können in dein Selbst eingepflanzt gewesen sein, bevor du eine Vorstellung von "Selbst" hattest.

Eigenverantwortlich

Trotzdem können Chiron's Wunden geheilt werden. Nimm jeden Schmerz, jede Unsicherheit oder unerklärliche Irritation, die in deinem Leben um diesen Mond herum auftritt, als Hinweis. Schmerzen können insbesondere mit Beziehungen und äußerem Druck von Vorgesetzten, Eltern oder Behörden verbunden sein. Der Widder-Mond fordert aber von dir, auf dich aufzupassen - du bist verantwortlich, sonst niemand.

Vergebung

Deshalb musst du den Schmerz, den du trägst, akzeptieren und dir selbst vergeben. Es kann ein Gefühl sein, nie genug, gut genug, erfolgreich, hübsch, schlank, intelligent genug zu sein. Es kann ein Gefühl tiefer Traurigkeit sein, ein Gefühl des Verlorenseins, nicht zu wissen, warum du hier bist. Oder die Erinnerung an einen Missbrauch, Verrat, eine Vernachlässigung oder Verletzung, die du nie vergessen konntest.

Let It Be

Erlaube diesem Gefühl, da zu sein, versuche nicht, es zu betäuben, herabzusetzen oder zu unterdrücken. Lass es einfach so sein, wie es ist. Dies kann je nach dir und deiner Erfahrung Sekunden, Stunden oder Tage dauern. Und es wird deine Energie und deine Art, mit anderen, oder mit Stress, umzugehen, verändern. Das ist die erste Botschaft des Vollmondes: Heile dich zuerst selbst, dann kümmere dich um den Rest.

Verbunden

Wir erhalten eine weitere wichtige Botschaft aus dem Kosmos: Fast alle Himmelskörper befinden sich im ersten Teil ihrer Zeichen. Dies schafft ein Netz von Verbindungen, einige schwierig, andere unterstützend, andere aber alle miteinander verbunden. Wir können Probleme nicht isoliert lösen. Unsere persönlichen Wunden und Empfindlichkeiten sind untrennbar damit verbunden, ob wir glückliche Beziehungen haben oder nicht haben können, und wie widerstandsfähig wir gegenüber Stress sind. 

Krieg oder Frieden?

Und natürlich liegt Venus in Skorpion immer noch im Kampf mit Mars auf dem Südknoten; Beziehungsprobleme und ein Kampf der Geschlechter - hauptsächlich durch männlichen Machtmissbrauch - spielen sich weiterhin in der Öffentlichkeit ab. Es besteht die Gefahr blinder Brutalität und Dominanz mit Mars auf dem Südknoten; aber der Vollmond ist tatsächlich in einem harmonischen Aspekt dazu. Wenn wir Diplomatie und Rücksichtnahme auf alle Parteien anwenden und darauf achten, Unsicherheiten und alten Zorn nicht auszuleben, dann gibt es ein Potenzial für positive Aktionen, insbesondere Gruppenbemühungen, und neue/alte Freunde, sogar Fremde, die sich für eine Sache zusammenschließen.

Freiräume

In deinem persönlichen Leben können einige seltsame Konflikte zwischen deinem Wunsch nach Freiraum und Liebe/Geselligkeit auftreten; viel Nachdenken und Gespräche über Beziehungen, Freundschaften, soziale Situationen; und die Notwendigkeit, trotz Belastungen Raum und Zeit für Pausen zu schaffen. Das Quadrat zu Saturn zeigt, dass du dich auch körperlich niedergeschlagen oder erschöpft fühlen könntest. Wir sind im Umschwung zum Herbst, und es kann sein, dass der Körper mehr Ruhe braucht.

 Heilige Flamme

Saturn, Herrscher über Zeit und Karma, ist genau neben dem Asteroiden Vesta, der römischen Göttin des Feuers, des Hauses und des weiblichen, nährenden Prinzips. In Rom wurde das Feuer der Vesta von jungfräulichen Priesterinnen immer am Brennen gehalten. Sie wurden extrem hoch angesehen: Wenn eine Vestalin vorüberging, beugten sogar Senatoren ihr Haupt vor der Göttin und der Heiligen Flamme, die sie repräsentierte.

Fokussiert

Auf Latein heisst Herd/Feuer "Focus"; und Vesta symbolisiert auch das. Finde deinen Fokus, deine Leidenschaft, wofür du dein Herz einsetzt. Lass‘ dich nicht von alten Verletzungen, Ego- oder Beziehungsdramen vom Weg abbringen. Das ist die wahre Botschaft dieses Mondes: Bleib’ bei deiner heiligen Flamme, lass’ sie in deinem Herzen brennen. Von dort aus kannst du die Kraft finden, mit jedem Schmerz in deinem Leben umzugehen und ihn in fruchtbare Asche zu verwandeln.

Froher Vollmond!

Steinbock Vollmond 28. Juni 2018 - Erarbeite Dir, Was Du Wirklich Willst!

Dieser Vollmond bringt gemischte Gefühle. Es ist Sommer, und wir wollen nach all den Turbulenzen der letzten Monate einfach nur Urlaub machen. Die Jahre 2018-2020 verlangen jedoch, dass wir unser Leben auf einem viel solideren, erfolgreicheren und authentischeren Fundament aufbauen als bisher. Und das erfordert Arbeit, und dass wir uns um die Dinge kümmern.

Manchmal muss man selber anpacken...                                    Foto: Jesse Orrico / Unsplash

Manchmal muss man selber anpacken...                                    Foto: Jesse Orrico / Unsplash

Erinnerung

Vermutlich wirst du um diesen Vollmond herum, und in den nächsten zwei Wochen, an deine langfristigen Pläne erinnert. Nutz diese Zeit für ein erstes Resümee, was du bereits erreicht hast und was du noch tun musst. Wenn deine Pläne nicht solide sind oder mit deinen wahren Wünschennicht  übereinstimmen, können Hindernisse und Schwierigkeiten aus dem Nichts auftauchen. Ehrlich gesagt: Egal was passiert, irgendetwas wird vermutlich schwieriger als du dachtest. Bleib trotzdem am Ball!

Selbstmitleid

Zwei weitere Aspekte zum Vollmond schlagen zwei Wege vor: Ein Quadrat zu Chiron ist eine Warnung, dass du auf jegliches Hindernis zu emotional und mit Selbstzweifeln reagieren könntest. Deine Reaktionen können übertrieben sein, ein kleiner Rückschlag könnte sich wie "Ich werde es nie schaffen" anfühlen. Pass auf, nicht in Gefühlen tiefer Hoffnungslosigkeit zu versinken, und statt dessen einen praktischen Schritt zur Lösung des Problems zu gehen. Es ist nicht so schlimm, wie es sich anfühlt.

Um etwas Bitten

Der andere Aspekt, Unterstützung von Uranus, zeigt, dass ein origineller und ungewöhnlicher Ansatz bei der Lösung anstehender Probleme Wunder wirken kann. Vielleicht gibt es ein Gadget auf dem Markt, das dein technisches Problem in einer Sekunde behebt, und alles, was du dazu wissen musst, steht im kostenloses YouTube- Tutorial. Unterstützung kann auch von Vereinen, Freunden und Netzwerken, sogar von Fremden, kommen. Sei weniger steif und trau dich, andere um Hilfe zu bitten!

Familienangelegenheiten

Die Achse Steinbock/Krebs bringt auch Themen zum Thema Altern, Kinder und Eltern, Haushalt und Familie versus Karriere. Deine Eltern könnten plötzlich mehr Hilfe brauchen, oder Sorgerechtsthemen könnten hochkochen. Und leider setzt sich der Trend, dass wirtschaftliche und politische Härten den "einfachen Menschen" überall auf der Welt das Leben immer schwerer machen, vermutlich auch mit diesem Mond fort. Donald Trumps Politik der Familientrennung ist ein Beispiel dafür.

Echos der Vergangenheit

Statt Familien zu schützen (Krebs), versuchen Politiker überall, Menschen in Gruppen aufzuteilen, indem sie Bürokratie, Strafverfolgung und autoritäre Herrschaft (Steinbock) nutzen, um unmenschliche Praktiken umzusetzen. Es ist ein seltsames Omen, dass dieser Vollmond genau auf Adolf Hitlers Mond und Chiron fällt. Hitler nutzte die Macht des Staates brutal, um seine eigenen tiefen Verletzungen, Gefühle der Entwurzelung und des Mangels an emotionaler Wärme auszugleichen (Chiron in Cancer gegenüber Moon in Capricorn in seinem Geburtshoroskop). Das sollte ein Warnzeichen sein!

Ganz Persönlich

In deinem Privatleben kann es sein, dass du bemerkst, dass deine Pflichten und selbstgeschaffenen Strukturen, wie ein bestimmter Job, bestimmte Verantwortlichkeiten oder Loyalitäten, dich davon abhalten, Zeit mit deinen Kindern oder mit Menschen zu genießen, die du liebst und die dir nahe stehen. In diesem Fall liegt es bei dir, Maßnahmen zu ergreifen und langfristig zu planen, wie du die Situation ändern kannst.

It's Hard To Party

Venus in Löwe zeigt, dass wir eine gute Zeit haben können; wir wollen Liebe, Spaß, Wärme. Allerdings fühlt sich der Beziehungsplanet etwas unwohl in Opposition zu Mars, im Quadrat zum Jupiter und einem unkomfortablen Aspekt zum Neptun. Du könntest in Exzesse verfallen; zu fordernd sein, oder dich über jemanden, den du liebst, täuschen. Dies nächsten 2 Wochen sind eher streng als verwöhnend. Nutze sie, um das Deck aufzuräumen und dich auf den Juli vorzubereiten, wenn die beiden ersten Sommerfinsternisse das Boot RICHTIG ins Schwanken bringen werden!

Überraschung!!

Erwarte unerwartete und potenziell schockierende Nachrichten zwei oder drei Tage nach dem Vollmond (Merkur Quadrat Uranus) - ein weiterer Grund, im Vorfeld aufzuräumen. Im Juli gibt es viele Planeten, die stillstehen oder rückläufig gehen, Mars ist am Südknoten.... Es ist sehr empfehlenswert, Selbstdisziplin anzuwenden, und unter Stress nicht unreflektiert in alte Verhaltensmuster zu fallen. Verantwortung übernehmen ist entscheidend, um gut durch den Sommer zu kommen.

Lausch' der Magie

Die nächsten 2 Wochen bringen auch schöne Aspekte mit sich. Wir haben eine Unterströmung von reiner Magie, die durch alles fließt. Du darfst nur nicht zu gestresst sein, um dich darauf einzulassen. Stress wirkt wie eine Störfrequenz auf den Fluss des Lebens und die Wunder, die auf seinen Wellen schwimmen. Deshalb; egal, was passiert, komm immer wieder in den Fluss, oder du kannst die Magie nicht spüren.


Happy Full Moon!!

Übersetzt mit Hilfe von www.DeepL.com/Translator