ClaimYourBody

transformative bodywork & astrology by Uli Meitzner

Filtering by Category: Sonnenfinsternis Pluto

Steinbock-Sonnenfinsternis am 6. Januar 2019 – Neu, tief und verbindlich

Die Astrologie des ersten Neumonds des Jahres – gleichzeitig Sonnenfinsternis – ist klar und deutlich. Es geht um Nachhaltigkeit, um Stabilität, und um Wahrhaftigkeit. Alles, was nicht passt, wird in den nächsten 6 Monaten gehen!

Die Magie einer Sonnenfinsternis… Foto: Matt Nelson/ Unsplash

Die Magie einer Sonnenfinsternis… Foto: Matt Nelson/ Unsplash

Pure Kraft

Eine Sonnenfinsternis zwischen Saturn und Pluto ist per se extrem kraftvoll. In Steinbock, dem Zeichen, das mit Lebensstrukturen und Grundsätzen des Lebens verbunden ist, wirkt das nochmal doppelt so stark. Spätestens im Februar, wenn Saturn den Grad der Sonnenfinsternis erreicht, werden wir den vollen Effekt spüren – du kannst davon ausgehen, dass sich mindestens eine wichtige Lebenssituation bis zum Sommer nachhaltig verändern wird.

Plötzlich

Der Neumond findet nur wenige Stunden vor Uranus` Richtungswechsel statt. Das gibt der ohnehin sehr starken Veränderungsenergie ein explosives, unerwartetes und revolutionäres Element. In Wirtschaft und Politik ist in den nächsten 6 Monaten alles möglich; unvorhergesehene Schachzüge, Machtspiele, oder plötzliche Lageveränderungen.

Schleudersitz

Im Privaten sitzen wir auf dem Schleudersitz; wer nicht freiwillig plant, aufräumt und Strukturen schafft, die ihm/ihr guttun, der wird von außen unfreiwillig Anschub bekommen. Das könnte eine plötzliche Kündigung sein, eine unerwartete Trennung, oder ein Familienproblem, das mehr Zeit erfordert als gedacht.

Schwierige Liebe?

Venus ist während des Neumonds auf dem allerletzten Grad von Skorpion; eine schwierige Position. Zum einen zeigt sich, dass wir noch an den Folgen der Beziehungsturbulenzen des letzten Jahres zu knabbern haben. Emotionale Altlasten können uns noch bedrücken, auch wenn wir jetzt am Jahresanfang vieles abschütteln oder heilen konnten. Eventuell waren es auch finanzielle Themen, die ein Problem darstellten; weitere heftige Schwankungen an der Börse nicht ausgeschlossen. Bei Liebe und Geld könnte noch eine Weile lang eine Art subtiles Unbehagen im Raum stehen.

Aus der Tiefe

Doch gleichzeitig birgt 29 Grad Skorpion eine mächtige Magie und viele Geheimnisse. Es ist das Gebiet alter Seelen. Wir sollten in unserer Liebe die Tiefe nicht scheuen, keine Angst vor den Dornen der Rose, oder schwierigen Erkenntnissen haben, die manchmal mit Leidenschaft einhergehen. Venus bittet uns, alle Schlacken zu verbrennen und uns wieder mit der wahren, kompromisslos liebenden Natur unseres Herzens zu verbinden. Auf diese Weise können wir die Essenz unserer Seelenreise der letzten Monate einfangen und ihre Weisheit mit uns in die nächsten zwei Steinbockjahre nehmen.

Von Grund auf

2019/202020 geht es darum, neue Strukturen zu schaffen, die dem aktuellen Stand deines Lebens entsprechen. Du wirst die Tiefe der Erfahrung in Liebe und Selbstwertgefühl brauchen, um die richtigen Schritte zu unternehmen. Und es gibt mehr Hilfe 2019; Begegnungen mit Lehrern, besondere Situationen, Diskussionen, Einsichten und Mitgefühl werden dir den richtigen Weg zeigen. 

Allianz der Lehrer

Der Neumond zeigt die besonderen Aspekte zwischen Jupiter, Saturn und Neptun, den Lehrern, bereits an. In diesem Jahr werden wir einzigartige Möglichkeiten erhalten, unser Weltbild und das, was wir unserer Meinung nach über uns selbst wissen, zum Besseren zu verändern. Nimm also alles, was passiert, als Lernmöglichkeit. Diese Sonnenfinsternis will, dass wir erwachsen werden, auf allen Ebenen. Das erfordert Mut und Disziplin. Trau dich!

Frohen Neumond!