ClaimYourBody

transformative bodywork & astrology by Uli Meitzner

Filtering by Category: Neumond

Neumond in Wassermann am 4. Februar 2019 – Neues Wildes Denken

Dieser positive und aktive Neumond markiert gleich zwei Feiertage: das chinesische Neujahr, und das keltische Jahresfest Imbolc. Anfang Februar, in der kältesten Zeit, deutet sich schon das neue Licht des Frühlings an. Dieser dunkle Mond erleuchtet, und er bringt uns in Kontakt mit unterdrückten Seiten unserer selbst…

Dieser Neumond vereint Licht & Dunkel. Bild: Conor Samuel/Unsplash

Dieser Neumond vereint Licht & Dunkel. Bild: Conor Samuel/Unsplash

Anders Denken

Der Neumond auf 15 Grad – der Mitte – von Wassermann, markiert den stabilsten Grad aller 3 Luftzeichen. Wassermann steht für Offenheit, aber auch Verharren, im Denken. Dieser Neumond bringt bleibende, und folgenreiche, Veränderungen in unserer Art, Informationen zu verarbeiten, zu planen, und die Welt zu sehen.

Mentoren

Jupiter und Mars in positivem Aspekt zeigen, dass wir neue Ideen und Zukunftsvisionen schnell umsetzen können, und die notwendigen Mittel und Unterstützung finden. Eine gute Zeit für alle Mentoren, Lehrenden und Lernenden, und alle, die ihren Horizont erweitern wollen. Es ist definitiv eine Zeit, zu denken und Ideen ernst zu nehmen!

Verwirklichen

Denken steht zwischen Träumen und Verwirklichen; und dieser Mond aktiviert das Denken. Die drei großen Planeten Jupiter, Saturn und Neptun sind 2019 in einem historisch sehr seltenen gegenseitigen Austausch. Der Mond exakt zwischen Saturn und Neptun aktiviert alle drei Planeten. Es gibt die Möglichkeit, Träume in echte & bleibende Strukturen umzuwandeln - wenn du bereit bist, unkonventionelle Wege einzuschlagen, und deine Ideen zu verfolgen!

Neue Medien

Wassermann steht für Freiheit, auch, das Internet, soziale/neue Medien und Netzwerke, Crowdfunding und Zukunftstechnologien. Wenn du unternehmerisch und innovativ gesinnt bist, dann nutz die nächsten vier Wochen, um deine Ideen, dein Produkt oder deine Dienstleistung über neue Kanäle zu verkaufen, und neue Strategien zu entwickeln. Der Lohn der Mühe ist mehr Freiheit!

Tiefgründiger

Neue Ideen und Projekte sollten nicht aufs technisch Mögliche oder Marketing begrenzt sein. Der Wassermann-Mond hat im Hintergrund eine viel tiefere, revolutionäre Ausrichtung. Dieser Mond an Imbolc, dem Fest der Wiederkehr des Lichts, findet in der Nähe von Merkur und Lilith statt. Gedanken, und auch der Gedankenaustausch im Internet und den (soziale) Medien, müssen frei sein. Es sollten nicht nur „Eliten“ von dem profitieren, was der Februar an Innovation bringt.

Rückkehr des Wilden

Lilith, der Dunkle Mond, symbolisiert einige der komplexeren Aspekte des Weiblich-Göttlichen; die tiefe Verletzung, die das Weibliche seit seiner Abwertung und der Verbannung aus der Sphäre des Heiligen, und den gesellschaftlichen Machtverhältnissen, davongetragen hat. Diese Abwertung und Ausgrenzung verursacht schwärende, extreme Wut, Scham, und Widerstand, und macht Lilith-Geborene zu - oft sogar gefürchteten - Außenseitern.

Konfrontation

Obwohl Lilith ein Gesicht der Göttin ist, ist sie nicht nur Frauen vorbehalten. Lilith ist das, was auf den ersten Blick abstoßend wirkt, der gedemütigte, hilflos wütende Blick von jemand, der gerade beschämt wurde, das schmutzige Flüchtlingskind, in dessen Augen Trotz und Verzweiflung stehen, sie ist all das, was sich in uns ohnmächtig fühlt, ausweglos, und trotzdem nicht aufgibt...   

Unzähmbar

Die Präsenz von Lilith am Neumond zeigt, dass die Dinge, die sich jetzt entwickeln, mit alten Formen oder Formeln brechen. Das Wilde, das Weibliche, die Natur, und die volle Bandbreite menschlicher Emotionen, alles, was seit Tausenden Jahren ausgegrenzt wurde, wird seinen Weg zurück in unser Denken finden (müssen).

Neues Zeitalter

Es ist Zeit für neue Arten zu denken, zu leben, zu lieben, zu arbeiten, zu produzieren. Bei diesem Neumond, und in den nächsten vier Wochen, werden sich Pioniere und Bahnbereiter einer neuen Lebensweise finden. Der Neumond am 4. kündigt das Wassermann-Zeitalter an; wenn dieser Mond dich berührt, bist du Teil davon...! Nutz die Chancen und grenz` nichts, was du bist, aus.

Froher Neumond!

Steinbock-Sonnenfinsternis am 6. Januar 2019 – Neu, tief und verbindlich

Die Astrologie des ersten Neumonds des Jahres – gleichzeitig Sonnenfinsternis – ist klar und deutlich. Es geht um Nachhaltigkeit, um Stabilität, und um Wahrhaftigkeit. Alles, was nicht passt, wird in den nächsten 6 Monaten gehen!

Die Magie einer Sonnenfinsternis… Foto: Matt Nelson/ Unsplash

Die Magie einer Sonnenfinsternis… Foto: Matt Nelson/ Unsplash

Pure Kraft

Eine Sonnenfinsternis zwischen Saturn und Pluto ist per se extrem kraftvoll. In Steinbock, dem Zeichen, das mit Lebensstrukturen und Grundsätzen des Lebens verbunden ist, wirkt das nochmal doppelt so stark. Spätestens im Februar, wenn Saturn den Grad der Sonnenfinsternis erreicht, werden wir den vollen Effekt spüren – du kannst davon ausgehen, dass sich mindestens eine wichtige Lebenssituation bis zum Sommer nachhaltig verändern wird.

Plötzlich

Der Neumond findet nur wenige Stunden vor Uranus` Richtungswechsel statt. Das gibt der ohnehin sehr starken Veränderungsenergie ein explosives, unerwartetes und revolutionäres Element. In Wirtschaft und Politik ist in den nächsten 6 Monaten alles möglich; unvorhergesehene Schachzüge, Machtspiele, oder plötzliche Lageveränderungen.

Schleudersitz

Im Privaten sitzen wir auf dem Schleudersitz; wer nicht freiwillig plant, aufräumt und Strukturen schafft, die ihm/ihr guttun, der wird von außen unfreiwillig Anschub bekommen. Das könnte eine plötzliche Kündigung sein, eine unerwartete Trennung, oder ein Familienproblem, das mehr Zeit erfordert als gedacht.

Schwierige Liebe?

Venus ist während des Neumonds auf dem allerletzten Grad von Skorpion; eine schwierige Position. Zum einen zeigt sich, dass wir noch an den Folgen der Beziehungsturbulenzen des letzten Jahres zu knabbern haben. Emotionale Altlasten können uns noch bedrücken, auch wenn wir jetzt am Jahresanfang vieles abschütteln oder heilen konnten. Eventuell waren es auch finanzielle Themen, die ein Problem darstellten; weitere heftige Schwankungen an der Börse nicht ausgeschlossen. Bei Liebe und Geld könnte noch eine Weile lang eine Art subtiles Unbehagen im Raum stehen.

Aus der Tiefe

Doch gleichzeitig birgt 29 Grad Skorpion eine mächtige Magie und viele Geheimnisse. Es ist das Gebiet alter Seelen. Wir sollten in unserer Liebe die Tiefe nicht scheuen, keine Angst vor den Dornen der Rose, oder schwierigen Erkenntnissen haben, die manchmal mit Leidenschaft einhergehen. Venus bittet uns, alle Schlacken zu verbrennen und uns wieder mit der wahren, kompromisslos liebenden Natur unseres Herzens zu verbinden. Auf diese Weise können wir die Essenz unserer Seelenreise der letzten Monate einfangen und ihre Weisheit mit uns in die nächsten zwei Steinbockjahre nehmen.

Von Grund auf

2019/202020 geht es darum, neue Strukturen zu schaffen, die dem aktuellen Stand deines Lebens entsprechen. Du wirst die Tiefe der Erfahrung in Liebe und Selbstwertgefühl brauchen, um die richtigen Schritte zu unternehmen. Und es gibt mehr Hilfe 2019; Begegnungen mit Lehrern, besondere Situationen, Diskussionen, Einsichten und Mitgefühl werden dir den richtigen Weg zeigen. 

Allianz der Lehrer

Der Neumond zeigt die besonderen Aspekte zwischen Jupiter, Saturn und Neptun, den Lehrern, bereits an. In diesem Jahr werden wir einzigartige Möglichkeiten erhalten, unser Weltbild und das, was wir unserer Meinung nach über uns selbst wissen, zum Besseren zu verändern. Nimm also alles, was passiert, als Lernmöglichkeit. Diese Sonnenfinsternis will, dass wir erwachsen werden, auf allen Ebenen. Das erfordert Mut und Disziplin. Trau dich!

Frohen Neumond!

Skorpion-Neumond 7. November 2018 – Aus dem Dunkel neu geboren

Der November-Neumond fällt genau auf Samhain, eins der wichtigsten keltischen Feste im Jahreskreis. Er schließt eine merkwürdige und schwierige astrologische Phase ab, und signalisiert einen Neubeginn aus den Tiefen unseres Selbst…

Licht und Dunkel gehören zusammen… Bild: Nousnou Iwasaki / Unsplash

Licht und Dunkel gehören zusammen… Bild: Nousnou Iwasaki / Unsplash

Halbe-Halbe

Samhain wird oft mit Halloween/ Allerheiligen/ Tag der Toten assoziiert. Allerdings ist Samhain astrologisch gesehen erst genau am 7. November; dann, wenn die Sonne exakt die Hälfte ihrer Zeit in Skorpion durchlaufen hat, und die Kraft des Loslassens und Umwandelns am größten ist.

Ohne Grenzen

Im November geht das Jahr spürbar zuende; es ist Zeit, sich von dem zu trennen, was passiert ist, und sich auf den Winter vorzubereiten. Es geht dabei auch um Akzeptanz für die Kreisläufe des Lebens, und ein Bewusstsein für die Ahnen, und den Tod. In der Zeit des abnehmenden Lichts ist die rationale Trennung von lebend und tot für einen Moment aufgehoben, und Geister und Visionen dringen leichter in diese Welt ein.

Licht und Materie

Auf einer höheren Ebene können wir uns zu Samhain klar darüber werden, dass wir auch im Wachen träumen; dass „Leben“ und „Tod“ immer zusammengehören. Unser Körper ist Materie, tot; nur unser Lebensfunke, unsere Lebensenergie, die begrenzt ist und die im Moment der Zeugung anfängt sich in Materie zu inkarnieren, belebt ihn. Wenn wir einen Arm oder ein Bein verlieren, sind wir immer noch lebendig, immer noch dieselbe Seele; erst, wenn das innere Feuer des Lebens erlischt, sind wir – in der Form, die wir in diesem Leben hatten - tot.

Teile das Feuer!

An Samhain wurde der Ahnen gedacht, aber auch das Feuer für das neue Jahr angezündet; in der anbrechenden Dunkelheit scheint das Licht umso heller. Wenn die Sonne sich zurückzieht, können wir das Feuer in uns selbst finden, und mit anderen teilen.

Tiefe Wurzeln

Dass der Neumond dieses Jahr auf 15 Grad Skorpion fällt, Samhain, ist extrem selten. Dieser Mond markiert etwas sehr Tiefgehendes, Aufwühlendes. Wir haben heute das Bewusstsein dafür verloren, dass viele Dinge sich über lange Zeit, entwickeln, und erst dann plötzlich sichtbar werden, wie eine Pflanze, die erst ihre Wurzeln ausbildet und erst dann sprießt. Im Moment erleben wir sowohl politisch als auch ökologisch die Konsequenzen von jahrzehntelangem Missbrauch und Raubbau menschlicher und lebendiger Ressourcen.

Mehr Klarheit

Gerade jetzt, in der Dunkelheit, am Ende von Venus‘ Rückläufigkeit, und am Ende von Jupiters Jahr in Skorpion, kommt viel ans Licht. Jupiter wechselt einen Tag nach Neumond  (!) in Schütze. Vieles, was um den Neumond noch unklar war, wird in 3 Stufen erhellt werden: Ende November, Ende Dezember, und Mitte Januar.

Altes Wissen

Gleichzeitig beleuchtet der Neumond mit seinem dunklen Licht die extrem seltene Harmonie von Jupiter, Chiron und Nordknoten in den späten Wasserzeichen. Wir können aus der tiefsten Tiefe schöpfen, aus einem Brunnen, dessen Schacht durch Jahrtausende zurückreicht in eine andere Zeit… Die Dinge waren nicht immer so wie heute. Der Blick auf die Welt, aufs Menschsein, auf unseren Platz in der Natur war nicht immer so wie heute.

Viel Gefühl

Der Mond in positivem Aspekt zu Neptun bringt noch mehr Mystik, Träume, und Mitfühlen. Gleichzeitig öffnet so viel Betonung auf den Wasserzeichen auch einen Zugang zu Leiden, und verzerrten Emotionen. Dieser Mond ist stark, aber auch subtil. Er bringt emotionale Unterströmungen mit sich. Bleib zentriert auf die Absicht, Negatives abzuschließen, und bleibe verankert in der Welt um dich herum. Die Magie ist da, wenn du auf sie achtest!

Fürsorge

Pluto und Vesta, die Heilige Flamme, sind im positiven Aspekt zu diesem Mond. Deinem Gefühl zu vertrauen, ohne dich darin zu verlieren, kann dich auf den richtigen Weg bringen, und deinen Fokus darauf richten, was für dich wirklich wichtig ist. Der Nordknoten des Mondes in Krebs, und Venus und Ceres zusammen deuten ebenso auf sehr viel Liebe und Fürsorge (allerdings im Quadrat/Opposition zu Uranus auch auf Störungen/Schocks in Natur oder für Frauen/Kinder in Folge des Neumonds).

Ab dem 8. wird Jupiter ein Jahr lang in Schütze sein, die Stimmung wird expansiv und optimistisch. Die Zeit um den Neumond gibt uns ein gutes Fundament von Gefühlen, um diese Expansion in die richtige Richtung zu lenken.

Jungfrau-Neumond am 9. September 2018 - Zeit für den Durchbruch!

Die nächsten vier Wochen sind eine Zeit für große Schritte! Dieser außergewöhnlich dynamische Neumond bringt Disziplin, Charakterstärke und Ausdauer, um Dinge nachhaltig auf die Beine zu stellen. Die einzigen Stolpersteine sind Selbstwert- und Beziehungsprobleme. Für wirkliche Durchbrüche musst Du Dich dem stellen…

Mit wem erklimmst du den Berg?                                 Foto: Karl Magnuson/Unsplash

Mit wem erklimmst du den Berg?                                 Foto: Karl Magnuson/Unsplash

Arbeite mit Klasse

Der Neumond im September fällt in das Zeichen der Arbeitsmoral und Alltagsdisziplin, Jungfrau. Er ist außergewöhnlich, weil es vom Planeten der Macht und Transformation, Pluto, und dem Wohltäter Jupiter, einen enormen Schub erhält. Riesige Gewinne sind vor allem durch Arbeit, Disziplin, auch den Mut zum Risiko möglich; es könnte sein, dass sich Investitionen und Zusammenarbeit auszahlen.  

Alle Einzelheiten

Diese sehr positiven Einflüsse sind noch mächtiger, weil Saturn gerade direkt gegangen ist, und der Kommunikationsplanet Merkur in Jungfrau ist. Im September kannst du erdende, strukturbildende Energie in dein Leben bringen. Geh deine Aufgaben, Projekte und die dafür nötigen Details an. Du wirst in der Lage sein, alle Einzelheiten durchzuarbeiten, die für langfristige oder größere Ziele erforderlich sind.

Große Gewinne

Der Kosmos gibt ein großes JA für Projekte, die in den nächsten vier Wochen anlaufen (Pluto/Jupiter Sextil). Einige Leute wird das Ausmaß dessen, was hereinkommt, wahrscheinlich überraschen - Träume können wahr werden. Oder du triffst Wohltäter, die dir weiterhelfen. Egal, wo du in deinem Leben bist, du wirst Fortschritte machen können, die sich für dich wichtig anfühlen. Lass‘ dich einfach nicht von Details oder Sorgen überfordern. 

Venus im Schatten

Um den Neumond herum gibt es gleichzeitig eine herausfordernde und schicksalhafte Konstellation, die zeigt, worauf du Acht geben solltest: Venus macht einige sehr schwierige Aspekte - Beziehungen, Selbstwertgefühl, Finanzen. Sie hat gerade in Skorpion gewechselt, ein Zeichen, in dem sie nicht glücklich ist. Beziehungen und einfach das Leben genießen können schwieriger erscheinen. Du wirst dich mit Aspekten davon beschäftigen müssen, vor denen du normalerweise zurückschreckst.

Herausfordernd

Venus wird für mehrere Monate in Skorpion bleiben. Beziehungen und auch Geldprobleme können eine Quelle für unvorhergesehene Konflikte, nervöse Spannung, Sorgen und Ängste sein. Venus ist in Spannung zu Mars, wenn sie Skorpion betritt. Emotionen können explodieren, in Beziehungen kannst du dich angriffslustig fühlen und deinen Partner verletzen, oder selbst verletzt werden. Das ist kein einfacher Aspekt, sogar wenn du sonst relativ ruhig und ausgeglichen bist.

Kindheitsverletzungen

Was die Dinge potenziell verletzender macht, aber auch Perspektiven für die Heilung bringt, ist ein unbequemer Kontakt zwischen Venus und dem verwundeten Heiler Chiron.  Kleine Dinge können zu scharfen Schmerzen eskalieren, aber auch zu tiefen Einsichten in die Wurzeln dieser verletzten Gefühle. Dein "inneres Kind" kann sich tief verwundet fühlen, oder zum Gegenschlag ausholen - Achtung!

Gefühlsschwankungen

Venus in Skorpion ist beim Neumond und durch ihre gesamte Rückläufigkeit ausserdem in Opposition mit Uranus. Du könntest plötzlich Geheimnisse herausfinden, die alles zwischen dir und deinem Partner verändern, oder aus heiterem Himmel Gefühlsänderungen erleben. Besessenheit, Eifersucht und Verlustängste können plötzlich und ohne Vorwarnung (Uranus) einsetzen oder sich langsam unter der Oberfläche aufbauen. So oder so werden deine Dämonen ihr Gesicht zeigen.

Stell Dich den Dämonen

Die Frage ist dann: Identifizierst du dich mit ihnen und greifst andere an oder oder manipulierst sie, um so weitermachen zu können wie bisher? Oder nutzt du die Gelegenheit, diesen verletzten Teilen von dir in die Augen zu schauen, ihren Schmerz anzuerkennen, aber ohne ihnen zu erlauben, andere zu verletzen? In den nächsten Monaten solltest du die Monster an die Leine legen, die in deinem halbbewussten Selbst hausen. Sie schränken deine Fähigkeit ein, voll zu lieben, das Leben zu leben und frei zu sein – und während Venus in Skorpion ist, könnten sie das, was du liebst, sabotieren.

Selbstwert

All diese schwierigen Situationen können durch unerklärliche Tiefpunkte im Selbstwertgefühl bis zur Wertlosigkeit, noch komplexer werden. Das ist eine Nebenwirkung von Venus in Skorpion, und, ab Oktober, rückläufiger Venus. Besonders Stiere und Waagen, passt auf euch auf! Für alle Zeichen ist es aber wichtig, sich nicht von düsteren Gefühlen, Selbstzweifeln oder Verletzungen lenken zu lassen. Wenn ihr es schafft, Probleme durchzuarbeiten oder euch bestimmten Abgründen stellt, könnt ihr gestärkt aus dieser Phase hervorgehen.  

Neblige Sicht

Der Neumond im Gegensatz zu Neptun macht diese Themen potenziell unklarer. Neptun ist allerdings in positivem Kontakt mit Jupiter und Pluto an. Projekte und Perspektiven werden humanitärer und visionärer. Möglicherweise musst du in den nächsten Wochen mit Müdigkeit und mentaler Benebelung kämpfen. Lass‘ dich weder von Pessimismus noch einer superrosa Brille einnehmen. Einige Dinge werden wahrscheinlich erst ab Mitte November klarer werden.

Gemischte Gefühle

Der Neumond birgt riesige Chancen und ein positives, erdiges und echtes Gefühl, gemischt mit schwierigen emotionalen Herausforderungen. Beide stehen aber nicht im Widerspruch. Um das aufzubauen, was wir in den sehr wichtigen nächsten Jahren, bis 2020, wirklich brauchen, müssen wir uns mit unseren emotionalen Altlasten auseinandersetzen und unsere sozialen Fähigkeiten verfeinern. Am wichtigsten ist vielleicht, dass wir uns selbst den Wert geben müssen, den wir verdienen, damit die Welt ihn uns zurückspiegeln kann.

Im Einklang

Die Magie beginnt, wenn du die Tiefe der Emotionen oder Tabus in dir als Brennstoff dafür nutzt, was du aufbauen willst. Der September ist ein unglaublicher Monat für Fortschritte in deinem Leben. Und dafür, sicherzustellen, dass deine Emotionen im Einklang mit dem sind, was du tust, und dass du wirklich willst, woran du arbeitest. Du bist alles wert, was du dir wünschst, solange es anderen nicht schadet. Fang an!

Alles Liebe und einen schönen Neumond!

Löwe Neumond-Sonnenfinsternis 11. August 2018 - Strategische Entscheidungen

Die zweite Sonnenfinsternis des Sommers findet inmitten von 6 rückläufigen Planeten statt, darunter Mars und Merkur. Wie handeln, wie entscheiden? Was ist richtig, was ist falsch? Die Nähe der Finsternis zu Merkur und Pallas Athene zeigt, dass wir nachdenken müssen, bevor wir ins Unbekannte springen.

Zeit für Weisheit.                                Bild: Christopher Campell / Unsplash

Zeit für Weisheit.                                Bild: Christopher Campell / Unsplash

Kriegerin

Der Kriegerinnen-Asteroid Pallas Athene spielt in der August-Finsternis eine große Rolle, er ist nur ein Grad von Sonne und Mond entfernt. Pallas ist die Heerführerin und strategische Denkerin. Mustererkennung und durchdachtes, gründliches Handeln werden diesem wichtigen Himmelskörper zugeschrieben. Er symbolisiert reine Intelligenz - verkörpert von einer Frau.

Aus der Balance

Wenn wir die Welt von heute betrachten, können wir die Folgen (negativ ausgeprägter) männlicher Herrschaft überall sehen. Missachtung von Ressourcen, die kurzsichtige und rücksichtslose Ausbeutung von Menschen, Tieren, Boden und Wasser. Trotzdem denken viele Menschen im Westen sie seien rational - im Gegensatz zu anderen, "weniger zivilisierten" Kulturen. In Wirklichkeit gibt es in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einen verstörenden Mangel an Vernunft, Unterscheidungsvermögen und tieferem Wissen.

Gerechtigkeit!

Die Asteroidengöttin Pallas Athene sticht mit ihrem Speer in diese Wunde. Pallas ist die Göttin, die alles daran setzt, Gerechtigkeit und Intelligenz wiederherzustellen. Sie war auch an der großen Mondfinsternis im Juli beteiligt, aber noch mehr am August-Neumond. Wir haben die Möglichkeit, mit uns ins Reine zu kommen - bis Januar 2019. Und all die Lügen und Notlügen aufzudecken, mit denen wir ungesunde Lebensentscheidungen und -situationen rechtfertigen.

Re-Visionen

Du wirst in den nächsten 4 Wochen und darüber hinaus vermutlich eine Menge unerledigter Aufgaben aufarbeiten müssen. Bei so vielen rückläufigen Planeten kann es schwierig scheinen, voranzukommen. Rückläufigkeiten sind dazu da, umzudenken, neu zu planen, Pläne anzupassen und zu aktualisieren. Die starke Präsenz von Merkur und Pallas ist ein deutliches Zeichen: Erst planen, dann handeln! Merkur geht direkt am 19., Mars am 28.. Von da an kannst du Pläne umsetzen.

Richtig Einschätzen

Der Einfluss von Pallas hilft auch dabei, zu großartige oder unrealistische Pläne zurechtzustutzen. Groß zu denken ist kein Problem, aber mit einigen Aspekten der Finsternis kann man, voreilig handlen, sich verschätzen oder in Wunschdenken verfallen. Vor allem Pläne, die Unternehmensressourcen, Geld anderer Menschen, Schulden und Kredite betreffen, könnten unrealistisch sein. Sei vorsichtig mit verbindlichen oder dauerhaften Zusagen. Die Unterzeichnung von Verträgen mit größeren Geldbeträgen kann eine ungünstige Entscheidung sein, besonders in der Zeit, in der Merkur noch rückläufig ist (bis zum 19. August), aber möglicherweise für die nächsten vier Wochen. Sei nüchtern!

Fingerzeig

Diese letzte Sonnenfinsternis in Löwe sticht durch eine eher seltene Formation hervor, ein Yod ("Finger Gottes"). Um deine Ziele auf eine integre und authentische Weise zu erreichen, musst du Anpassungen in deinem Leben vornehmen. Probleme mit Selbstzweifeln, obsessiv negativen Gedanken oder emotionaler Manipulation (von anderen oder dir selbst), können dich von deinen Zielen ablenken. Es könnte eine unvorhergesehene Krise entstehen, um die du dich zuerst kümmern musst. Und du musst dir darüber im Klaren sein, wer du bist, und was du willst, um dein Leben entsprechend aufbauen zu können.

Kraft der Intention

Kurzfristige Lösungen und Provisorien sind nicht der richtige Weg in den nächsten 4 Wochen bzw. 6 Monaten. Die beiden starken, sehr positiven Aspekte im Hintergrund dieser Sonnenfinsternis zeigen, dass es sich viel mehr lohnt, Dinge langfristig aufzubauen. Sei dir der Macht deines Willens bewußt. Nicht die Art Wille, die alles überrollt. Eher der Glaube an das Leben, und Vertrauen in dich selbst. Etwas zu wollen, und trotzdem das Ergebnis nicht krampfhaft herbeizukontrollieren. Du könntest auch ein Ritual durchführen oder einen anderen Weg finden, deine Herzenswünsche in deinem Bewusstsein zu verankern. Glaub an dich, und an die Bereitschaft des Lebens, dir zu geben, was wirklich das Beste für dich ist... auf vielleicht unerwartete Weise.

Schwacher Trost

Emotional kann diese Sonnenfinsternis einige Belastungen mit sich bringen. Ein harter Apekt zwischen Saturn und Venus und eine unbequeme Verbindung zwischen Uranus und Venus kann das "gute Leben" vorübergehend außer Reichweite erscheinen lassen. Lass dich nicht runterziehen. Vielleicht ist es nicht die beste Zeit zum Feiern (obwohl ein Neumond in Löwe eigentlich toll dafür ist...). Möglicherweise fühlst du dich ernster gestimmt, und möchtest dein Leben auf einem soliden Fundament aufbauen, damit du in Zukunft mehr Spaß haben kannst. Diese Sonnenfinsternis ist nur für Erwachsene - Reife ist gefragt! ;)

Zen

Also, gieß' Sie deine Pflanzen, kümmer' dich um deine Projekte. Pass auf dich auf, und auf die, die du liebst. Sei verantwortlich und bereit, Resultate aufzuschieben, auch wenn es schwerfällt.... Wir alle müssen unsere Lebensweise nachjustieren und Dinge überdenken. Wir stehen vor einer Veränderung, denn die alten Wege führen nicht mehr zu dem Ziel. Also sei geduldig. Die Göttin wacht über dich....

Frohe Sonnenfinsternis!

 

Übersetzt mithilfe von www.DeepL.com/Translator