ClaimYourBody

transformative bodywork & astrology by Uli Meitzner

Filtering by Category: Mondfinsternis

Vollmond Mondfinsternis in Löwe am 21. Januar 2019 – Inneres Licht & wahre Liebe

Die totale Mondfinsternis am Beginn der Wassermann-Zeit schließt knapp zwei Jahre ab, in denen es viel um Freundschaft und Liebe ging, und um Kreativität, Man selbst sein versus Was die Anderen sagen. Zeit eine Bilanz zu ziehen und alles loszulassen, was du nicht wirklich liebst.   


Dieser Vollmond sagt: Strahle!  Image: Julia Caesar/Unsplash

Dieser Vollmond sagt: Strahle! Image: Julia Caesar/Unsplash

Reines Feuer

Wir haben noch bis März eine Serie von Vollmonden auf 0 Grad ihres jeweiligen Zeichens. 0 Grad ist die purste Form des jeweiligen Zeichens, der Startpunkt. Löwe ist ein stolzes, feuriges, kreatives und liebevolles Zeichen. Die Großzügigkeit von Löwe ist etwas Wunderschönes.

Lektionen in Liebe

Seit Februar 2017 haben wir entscheidende Erfahrungen mit Liebe, Verliebtsein, Herzschmerz und Liebeskummer gemacht. Wenn du auf die Zeit zurückblickst, kannst du eine Bilanz ziehen… und solltest das, was du gelernt hast, in die nächsten Jahre mitnehmen.

Rückschau

Das letzte mal hatten wir diese Phase 1998/99, dieselbe Mondfinsternis wie jetzt ereignete sich exakt am 21. Januar 2000 im frühen Löwen. Alle 18 Jahre wiederholt sich der Rhythmus der Finsternisse. Schau zu dieser Zeit zurück, und vergleiche deine Erfahrungen. Ähnliche Gefühle und Ereignisse wie damals können auftauchen. Aber du bist vermutlich weiter gekommen!

Sei ein Schöpfer

Neben Liebe steht Löwe in deinem Leben vor allem für Du selbst sein, Selbstausdruck und Kreativität. Vollmonde bringen Höhepunkte und beleuchten etwas, aber Mondfinsternisse bedeuten auch oft das Ende von etwas, damit etwas Neues beginnen kann. Etwas, was deine Kreativität blockiert, muss weg!

Wegänderungen

Rechne in den nächsten 6 Monaten mit vielen unvorhergesehenen und ungeplanten Wendungen im Bereich Verliebtsein, Kreativität, auch, Kinder, Lebensplanung. Die Mondfinsternis findet im Quadrat zu Uranus statt – das heißt, die Auseinandersetzung zwischen „wer bin ich wirklich“ und „wie sollte ich laut XYZ sein“ findet bis zum Sommer weiter statt. Die Ergebnisse werden spannend sein…

Ego-Booster

Die Mondknotenachse in Krebs/Steinbock deutet darauf hin, dass 2019/2020 entscheidend für viele strukturelle und Familien-Fragen wird. Aber um zu wissen, wo wir beruflich und in der Familie hinwollen, ist es wichtig, erstmal sich selbst zu kennen!  Löwe ist das Herz, auch das Ego, das, was man wirklich will und begehrt. Löwe ist Wollen! Das, was wir in unserem Leben haben und erleben wollen.

Licht & Liebe

Die nächsten 6 Monate sind eine Art Endergebnis unserer Erfahrungen von 2017/18, und wie wir sie in die Zukunft einfließen lassen. Folge deinem Herzen! Oder, wie die Schamanen sagen, „Que tu sol séa brillante“. Möge deine Sonne hell leuchten.

Frohe Mondfinsternis!!

Wassermann Mondfinsternis am 27. Juli 2018 - Bis zum Äussersten

Die bevorstehende Mondfinsternis in Wassermann ist das dynamischste Ereignis des Jahres: emotional, überraschend, schockierend, aufschlussreich. Steuere durch alles, was das Leben dir in den Weg legt, und denk daran: Diese Mondfinsternis will dich wachrütteln. Sie kann dir helfen, auszumerzen, was dich von deinem wahren Selbst trennt...

Zeit, Licht ins Dunkel zu bringen...                                     Foto: Blake Cheek/Unsplash

Zeit, Licht ins Dunkel zu bringen...                                     Foto: Blake Cheek/Unsplash

Es wird intensiv

Die Vollmondfinsternis am Freitag, den 27. Juli bringt einige astrologische Extreme. Zum einen ist es die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts. Der Schatten der Erde wird den Mond für fast 4 Stunden bedecken. Die Wirkung, wenn du Planeten oder Punkte um 2-6 Grad Löwe, Wassermann, Stier und Skorpion hast, kann bis zu vier Jahre andauern. Das ist erheblich - und eine große Chance, dein Leben zu verändern!!

Glühend heiß

Zweitens geschieht die Mondfinsternis an Mars (rückläufig) und dem Südknoten des Mondes. Mars' Einfluss bringt Aktion, Durchsetzungsfähigkeit und Aggression. Durch seine Rückläufigkeit ist er gerade der Erde näher als sonst - das macht alles noch entzündlicher. Am Himmel kannst du den rötlichen Schimmer von Mars direkt neben dem Blutmond sehen. Emotionen sind sehr stark und instinktiv. Das kann in beide Richtungen gehen - Du kannst aus einem Impuls heraus eine Heldentat vollbringen, oder etwas zerstören. Du wirst vielleicht auch mit alten Emotionen konfrontiert, alten Vorlieben und Abneigungen, und mit wirklich schädlichen, unbewussten Verhaltensmustern bei dir und anderen. Das sind die Muster, die du ablegen solltest!

Druck und Stau

Bereite dich darauf vor, dass Menschen nervös sind - besonders da Merkur am Tag vor der Sonnenfinsternis rückläufig geht. Egal wo, im Verkehr, im Büro, in der Beziehung, kann Stress und Chaos ausbrechen - zumindest vorübergehend. Diese Mondfinsternis bringt dich oder deine Umstände an die Grenzen der Belastbarkeit. Straßen können blockiert sein, Züge oder Pläne gestrichen, wichtige Informationen vertauscht oder vorübergehend verloren gehen. Verwirrung und Chaos können Menschen dazu bringen, die Nerven zu verlieren. Sei dir dessen bewusst und gieß kein Öl ins Feuer!

Erleuchtet

Im Grunde genommen bekommst du dein Unbewusstes auf einem Silbertablett serviert. Ein Vollmond erleuchtet! Eine Mondfinsternis tut dasselbe, aber auf eine viel radikalere Weise. Emotionale Themen können plötzlich klar werden, vielleicht dauert es auch einige Tage oder Wochen, bis sich der Nebel lichtet. Spätestens wenn Merkur (19.) und Mars (27.) im August direkt gehen, solltest du beurteilen können, was passiert ist oder was ansteht. Du wirst dann kraftvoll und gut durchdacht handeln können, gerade weil es nicht so einfach war, zur Klarheit zu gelangen.

Brücken Verbrennen

All die Waldbrände im Moment sind kein Zufall. Feuer zerstört, aber es kann auch reinigen. Stell dir vor, dein altes Jugendzimmer brennt bis auf die Grundmauern ab. Wäre das wirklich so schrecklich? Wäre das nicht auch eine Erleichterung? Weil du dich seitdem verändert hast! Warum ein Mausoleum deines früheren Ichs behalten?

Aus der Asche

Bei der Mondfinsternis und in den nächsten 6 Monaten kannst du Dinge in Flammen aufgehen sehen, die dir nicht mehr dienen. Du kannst wie ein Phönix aus der Asche deines früheren Selbst aufsteigen. Das kann eine Weile dauern, vielleicht musst du noch etwas trauern. Aber vergeude keine Zeit. Spätestens ab Januar 2019, in der nächsten Finsternissaison, werden viele und wichtige Dinge schnell passieren. Du solltest dich auf den nächsten Quantensprung vorbereiten.Es geht sowieso nichts verloren: Was du wirklich brauchst, bleibt. Nur die Schlacke wird weggebrannt.

Funkenflug

Uranus im Quadrat zu Mars, Sonne und Mond ist bereit, einige erhellende Blitze zu schleudern. Uranus will, dass du aufwachst, und wird dich aus Selbstgefälligkeit und faulen Kompromissen herauskitzeln, oder -tasern. Dinge können aus heiterem Himmel passieren: schöne Überraschungen oder unvorhergesehene, schockierende Wendungen. So oder so, es ist derselbe Impuls am Werk. Dieser Vollmond ist wie ein riesiges Pulverfass, und Uranus wirft den Funken hinein. Der Zweck heiligt die Mittel bei dieser Mondfinsternis. So kann zum Beispiel ein schlimmer Streit oder eine unvorhergesehene Krise zu einer tiefen Einsicht über die andere Person, dich oder deine Beziehung führen, die sich am Ende als hilfreich erweist.

Langsames Lernen

Es gibt eine schöne Geschichte aus dem tibetischen Buddhismus, die zeigt, wie die Lehren dieser Finsternis funktionieren könnten. Ein Meister hatte einen hingebungsvollen Schüler; aber die üblichen Meditationen, Vorträge und Beispiele zeigten keine Wirkung. Der Schüler begriff einfach die Natur des Geistes nicht. Am Ende sagte der Meister, mit seinem Latein am Ende, er solle einen großen Sack Getreide auf den Gipfel eines nahen Berges tragen. Er wies den Schüler an, auf seinem Weg auf keinen Fall anzuhalten, bis er die Spitze erreicht hatte.

Gegen Widerstand

Pflichtbewusst begann der Schüler die Wanderung. Der Sack war wirklich schwer und der Aufstieg schwierig. Aber aus Angst, den Anweisungen seines geliebten Meisters nicht zu gehorchen, kämpfte er sich weiter bergauf, Schritt für Schritt. Nach einer Ewigkeit erreichte er den Gipfel, warf den Sack hin und legte sich völlig erschöpft auf die Erde. Überwältigt von Erleichterung und der schieren Erschöpfung seiner Tortur ließ er alle Widerstände los: In diesem Moment verstand er die Natur des Geistes.

Lass endlich los!

Vielleicht bist du einer jener Menschen, die etwas bis an die Grenzen leben müssen, und sich völlig erschöpfen, bevor sie eine schlechte Angewohnheit oder eine negative Konditionierung loslassen können. Diese Mondfinsternis ist wie ein Lehrer, dem jeder Trick recht ist, um dich zum Ziel zu bringen. Im Extremfall könnten sogar dein Leben oder deine Sicherheit auf dem Spiel stehen... denn was nützt es, wenn du "sicher", aber unerfüllt bist?

Neu und anders

Um die Mondfinsternis herum können sich Dinge irgendwie merkwürdig und anders anfühlen. Du bist dazu gezwungen, neue und unerprobte Lösungen zu finden. Versuch's doch mal. Wage es! Wir leben in einer Welt, die auf Konventionen und Routinen basiert, aber dennoch eine verrückt ist; die Geld über Leben, "Sicherheit" über Authentizität, Vorurteile über Wahrheit stellt. Diese Welt beginnt zu wackeln. Benutz' deinen gesunden Menschenverstand, deine Klarheit und deinen Instinkt, um in den nächsten sechs Monaten die nächste Ebene deines Lebens und Bewusstseins zu erreichen. Folge deinem Herzen, es führt dich zu einem neuen Ich...

Frohe Mondfinsternis!!

Übersetzt mit Hilfe von www.DeepL.com/Translator