ClaimYourBody

transformative bodywork & astrology by Uli Meitzner

Lunar Eclipse July 16, 2019 - Processing and Changing

This Lunar Eclipse can trigger changes and strong emotions. On July 2nd we started something new in our emotional life, living situation, family or roots. The Full Moon in Capricorn now reminds us of what is still standing in the way of what we really want, or what we need to change.

It will take some time to process the neccessary changes… Image: Giorgia Doglioni / Unsplash

It will take some time to process the neccessary changes… Image: Giorgia Doglioni / Unsplash

Lunar Eclipses are basically particularly strong Full Moons. They emphasize relationships and opposites in our lives that need to be balanced. When other planets are near the Sun or Moon, it affects the messages that the Lunar Eclipse brings.

Close to Pluto, and also Saturn, this Full Moon is exposed to very strong forces. The Moon is a rather delicate heavenly body because it is connected with our childhood, with emotions and needs. Pluto and Saturn, on the other hand, are hard and in some ways merciless. They stand for change, extreme processes, life structures, demands and responsibility. 

The next few months will be about making changes and restructurings that will give you more happiness, a more beautiful living environment, or more time with friends, family, and for your own needs. Changes will happen either because you actively take responsibility for them, or because  external circumstances will force those changes on you.   

Of course, it is better to act freely! However, the time around the Lunar Eclipse can bring the feeling of overload. The Moon in Capricorn, on Saturn, South Node and Pluto, symbolizes possible emotional shocks, or profound events that need to be processed first. Sudden limitations, financial difficulties, or trouble with authority figures are also possible.

So please don't be too self-critical. Critical perhaps, but only in a practical-constructive sense. As soon as strong feelings of guilt, despair, or addiction creep in, you know you are on the wrong track. Because these feelings don't bring constructive changes, and those are exactly what are needed; no matter how muddled or difficult a situation may feel!

On the 16th, Venus is also exactly opposite Saturn; another strong confrontation. Venus/Saturn aspects are often associated with a heavy heart, responsibility instead of love, separations, or a lack of feeling and/or resources. If you are feeling depressed or money you were expecting isn't arriving, you should know that this condition won't last forever! However, difficulties may indicate important structural problems. So don't look away either...

The Lunar Eclipse on Pluto is a temporary high point of the time for approx. one year. The penultimate stage, until in January 2020 an EXTREME eclipse in cancer completes the restructuring of our private and working lives. In fact, the period between now and mid-2020 could be described as one of the most difficult, but potentially most promising, times of our lives.

As I said: Don't blame yourself if you feel physically, emotionally, practically overwhelmed mid- month. However, take further steps to do yourself good, and/or to organize your life better. One part of what is necessary is very practical, the other goes very deep into our soul. We have to balance worlds, because the world as we have formed it in the last couple of 1000 years does not make people happy.

Happy Full Moon Eclipse!

Mondfinsternis am 16. Juli 2019 – Verarbeiten & Verändern!

Diese Mondfinsternis tritt Veränderungen los, und kann starke Emotionen auslösen. Am 2. Juli haben wir etwas in unserem Gefühlsleben, Wohnsituation, Familie oder Wurzeln neu gestartet. Der Vollmond in Steinbock erinnert jetzt daran, was dem, was wir wirklich wollen, noch im Weg steht, oder was wir verändern müssen.

Veränderungen brauchen Verarbeitungszeit… Bild: Giorgia Doglioni / Unsplash

Veränderungen brauchen Verarbeitungszeit… Bild: Giorgia Doglioni / Unsplash

Mondfinsternisse sind im Prinzip besonders starke Vollmonde. Sie betonen Beziehungen, und Gegensätze in unserem Leben, die ausbalanciert werden müssen. Wenn andere Planeten in der Nähe von Sonne oder Mond stehen, dann beeinflusst das die Botschaften, die die Mondfinsternis bringt.

In der Nähe von Pluto, und auch noch Saturn, ist dieser Vollmond sehr starken Kräften ausgesetzt. Der Mond ist ein eher zarter Himmelskörper, weil er mit unserer Kindheit, mit Emotionen und Bedürfnissen, in Verbindung steht. Pluto und Saturn sind dagegen hart und in gewisser Weise erbarmungslos. Sie stehen für Veränderung, extreme Prozesse, Lebensstrukturen, Anforderungen und Verantwortung. 

Es geht in den nächsten Monaten darum, Veränderungen und Umstrukturierungen vorzunehmen, die dir mehr Glück, ein schöneres Lebensumfeld, oder mehr Zeit mit Freunden, Familie, und für deine ureigensten Bedürfnisse geben. Veränderungen werden passieren, entweder weil du die Verantwortung dafür aktiv übernimmst, oder weil du von äußeren Umständen so stark dazu gedrängt wirst, dass du dazu gezwungen bist.  

Natürlich ist es besser, von sich aus zu handeln! Allerdings kann die Zeit um die Mondfinsternis herum eine kurzzeitige Überforderung mit sich bringen. Der Mond in Steinbock, an Saturn, Südknoten und Pluto, symbolisiert mögliche emotionale Schocks, oder tiefgreifende Ereignisse, die erstmal verarbeitet werden müssen. Auch plötzliche Beschränkungen, finanzielle Schwierigkeiten, oder Stress mit Autoritätsfiguren sind möglich.

Sei daher bitte nicht zu selbstkritisch. Kritisch vielleicht, aber nur im praktisch-konstruktiven Sinn. Sobald sich starke Schuldgefühle, Verzweiflung, oder Suchtverhalten einschleichen, weißt du, dass du dich auf dem falschen Weg befindest. Denn diese Gefühle bringen keine konstruktiven Veränderungen, und genau die sind gefragt; egal, wie verfahren oder schwierig sich eine Situation anfühlen mag!

Am 16. ist Venus zudem exakt gegenüber von Saturn; noch eine starke Konfrontation. Venus/Saturn Aspekte sind oft mit schwerem Herzen, Verantwortung statt Liebe, Trennungen, oder einem Mangel an Gefühl und/ oder Ressourcen verbunden. Falls du dich bedrückt fühlst, oder Geld, mit dem du gerechnet hattest, nicht eintrifft, solltest du wissen, dass dieser Zustand nicht ewig anhalten wird! Allerdings könnten Schwierigkeiten auf wichtige Strukturprobleme hinweisen. Schau also auch nicht weg…

Die Mondfinsternis auf Pluto ist ein vorläufiger Höhepunkt der Zeit seit ca. einem Jahr. Die vorletzte Etappe, bis im Januar 2020 eine EXTREME Finsternis in Krebs die Umstrukturierung unseres Privat- und Arbeitslebens abschließt. Tatsächlich könnte man die Zeit von jetzt bis Mitte 2020 als eine der schwierigsten, potentiell aber auch chancenreichsten, Zeiten unseres Lebens bezeichnen.

Wie gesagt: Mach dir keine Vorwürfe, wenn du dich in der Mitte des Monats körperlich, seelisch, praktisch überfordert fühlst. Mach aber weiter Schritte, dir selbst gut zu tun, bzw. dich besser in deinem Leben einzurichten. Ein Teil des Notwendigen ist sehr praktisch, der andere geht sehr tief in unsere Seele. Wir müssen Welten balancieren, weil die Welt, wie wir sie in den letzten 1000en Jahren geformt haben, Menschen nicht glücklich macht.

Froher Vollmond!

Schütze-Vollmond am 17. Juni 2019 – Schau nicht zurück!

Der Vollmond am 17. Juni fällt genau aufs Galaktische Zentrum… den geheimnisvollen Drehpunkt unserer Galaxie, der Milchstraße. Mehrere sehr wichtige Aspekte spitzen sich um die Monatsmitte herum zu. Wir bekommen wichtige, auch widersprüchliche Informationen, und machen Erfahrungen zwischen Ernüchterung und Überschwang. Egal was passiert, es liegt Magie in der Luft – sei dir dessen bewusst!

Wir müssen noch ein Stück weiter, aber der Gipfel wartet… Bild: X-400356 / Unsplash

Wir müssen noch ein Stück weiter, aber der Gipfel wartet… Bild: X-400356 / Unsplash

Ganz kurz gesagt: Die Monatsmitte Juni 2019 ist sehr konzentriert! Wir haben einige deutliche Realisationen gehabt – Wo müssen wir unser Verhalten ändern, was motiviert uns wirklich, wo verschwenden wir unsere Kraft und Energie, wofür wollen wir sie eigentlich einsetzen?

Gleichzeitig sehen wir neue Möglichkeiten am Horizont – das können neue Kontakte sein, Projekte, aber auch Verhaltensweisen oder Gewohnheiten, die uns glücklicher, gesünder, selbstbewusster machen. Der Vollmond am 17. ist ein Kristallisationspunkt, an dem die Probleme in den Hintergrund treten, und Optimismus und neue Perspektiven hervorscheinen.

Der Vollmond ist in Schütze, dem Zeichen von Optimismus, Weite, Weisheit, Abenteuer und Reisen. In den nächsten 2 Wochen – bis zur Sonnenfinsternis am 2. Juli – können wir unser Weltbild erweitern, lehren/lernen, und neue Erfahrungen in der Welt machen. Der Vollmond ist der ERSTE an Jupiter in Schütze seit 12 Jahren, und der letzte für die nächsten 12 Jahre.

Nutze diese Chance, Perspektiven zu erweitern und dazuzulernen. Eine sehr gute Zeit auch für Kurse, Seminare, Weiterbildung jeder Art. Jupiter macht gleichzeitig ein Quadrat zu Neptun, dem Planeten der Vergebung, Auflösung, unklaren Grenzen. Neptuns Einfluss ist kurz vor seiner Rückläufigkeit besonders stark.

Achte auf deine Träume, auf Eingebungen, und achte auch darauf, wo du vielleicht zu leichtgläubig bist. Neptun kann sowohl Träume in Erfüllung gehen lassen (besonders dieses Jahr), als auch, Illusionen heraufbeschwören, Paranoia, Ängste oder unrealistische Erwartungen mit sich bringen.

Unser Weltbild und unsere Ängste bestimmen einen Großteil unseres Lebens – schau dir in den nächsten 2 Wochen an, wo du etwas hinter dir lassen, oder hinterfragen solltest. Ziehe keine voreiligen Schlussfolgerungen, schon gar nicht auf Grund alter Ängste oder Weltbilder!

Wir haben einen sehr starken Zugang zu geradezu kosmischem Wissen, oder wir können uns im Dickicht von Theorien und Schuldzuweisungen verlieren. Verankere dich bei allem, was du tust, in der Realität, sei praktisch, übernimm Verantwortung, so gut es geht. Und auf dieser Basis – Wage den Sprung ins Unbekannte, in eine neue, schönere, positivere und mutige Sicht auf dich und die Welt. Wunder können passieren.

Froher Vollmond!!

Sagittarius Full Moon on June 17, 2019 - Keep Climbing!

The Full Moon on June 17th falls exactly on the Galactic Center... the mysterious fulcrum of our galaxy, the Milky Way. Several very important aspects come to a head around the mid-month. We get very relevant, but maybe contradictory, information, and can have experiences between disillusionment and exuberance. No matter what happens, there is magic in the air – use it!

Don`t look back… the summit is closer than you think!   Image: x-400356 / Unsplash

Don`t look back… the summit is closer than you think! Image: x-400356 / Unsplash

Mid-June has a highly concentrated feel to it this year! We have had some clear realizations - where do we have to change our behavior, what really motivates us, where do we waste our strength and energy, what do we actually want to use it for?

At the same time, we see new possibilities on the horizon - new contacts, projects, but also behaviors or habits that make us happier, healthier, more self-confident. The Full Moon on the 17th is a crystallization point where problems take a back seat and optimism and new perspectives emerge.

The Full Moon is in Sagittarius, the sign of optimism, the great outdoors, wisdom, adventure and travel. In the next 2 weeks – leading up to the Solar Eclipse on July 2nd - we can expand our world view, teach/learn, and make new experiences in the world. The Full Moon is the FIRST close to Jupiter in his home sign Sagittarius for 12 years, and the last for the next 12 years..!

Use this opportunity to broaden your perspectives and learn more. A very good time also for courses, seminars, further training of any kind. Jupiter simultaneously makes a square to Neptune, the planet of forgiveness, resolution, blurry boundaries. Neptune's influence is particularly strong shortly before his retrograde on the 21/22.

Pay attention to your dreams, to intuitions, and also to where you may be too gullible. Neptune can make dreams come true (especially this year), but also conjure up illusions, paranoia, fears or unrealistic expectations.

Our view of the world and our fears determine a large part of our life. Use the next 2 weeks to see where you should leave something behind or question it. Don't jump to conclusions, especially not because of old fears or worldviews!

We have a very strong access to almost cosmic knowledge, or we can get lost in the thicket of theories and accusations. Anchor yourself in reality for everything you do, be practical, take responsibility as best you can. And on this basis - venture the leap into the unknown, into a new, more beautiful, more positive and courageous view of yourself and the world. Miracles can happen!

Happy Full Moon!

 

Gemini New Moon on June 3, 2019 – Live/love your Truth!

The New Moon on legendary star Aldebaran stands like a guard at the beginning of the month. June this year has the potential to bring deep life changes with it - something like entering paradise. But first, we have to be honest with ourselves...

Sometimes it`s painful to find your wings. Image: Gaston Roulstone / Unsplash

Sometimes it`s painful to find your wings. Image: Gaston Roulstone / Unsplash

Watcher of the East

The New Moon at the beginning of the month takes place on one of the most important fixed stars: Aldebaran, the eye of the bull. Since time immemorial, this star has pervaded the human imagination; Christianity associates it with Archangel Michael, in ancient Persia, it was known as guardian of the East, and the marker of the vernal equinox.

Reset

Aldebaran brings passion and personal power, especially the courage and will to stand up for truth. The influence of the star reinforces the effect of this Gemini New Moon. You can actually experience a kind of profound restart in your way of thinking and communicating.

Truth and Dare

A rare emphasis on Uranus at the same time brings the question of your truth to the table. How authentic are you in conversations with others, how much do you think for yourself instead of just repeating knowledge; can you use discernment, or are you guided by generalizations and opinions?

Leave a Message

Symbolically, Michael/Aldebaran watches over the clarity of our thoughts, which co-decide our actions. Angels are guardians, and messengers. Pay attention to what kind of messenger you are when you tell others something. What kind of emotions do you trigger in others, where do you direct their (and your) attention in conversations? Problems, gossip and unimportant things, or something constructive?

Depth of Love

On the New Moon, Venus, the relationship planet, makes (positive) contact with Pluto, the master of transformation and letting go. In the worst case a Venus/Pluto contact can indicate abuse of power, betrayal and manipulation. If you consciously use the power of this aspect, you can have profound emotional experiences and encounters around June 3rd.

Talking Cure

Communication and relationships belong together. The way you talk to others or think about yourself determines your self-esteem and the quality of your relationships. You can change both positively in June. However, this requires honesty with yourself. Take responsibility for yourself and your behavior with others, and miracles can happen...!

Tests & Results

The June New Moon is the start of a very promising month that is going to culminate around the Full Moon on the 17th.  You can achieve a complete transformation of the way you view yourself and the world this June. These aspects come with tests, potentially with fights. Use the time up to the Full Moon phase to prepare, increase your integrity and speak, think, and live your truth...

Happy New Moon!

Zwilling-Neumond am 3. Juni 2019 – L(i)ebe deine Wahrheit!

Der Neumond auf dem sagenumwobenen Stern Aldebaran steht wie ein Wächter am Monatsanfang. Der Juni hat in diesem Jahr das Potential, tiefe Lebensveränderungen mit sich zu bringen – etwas wie den Eintritt ins Paradies. Aber zuerst müssen wir ehrlich mit uns sein…

Gib nicht auf, bis du fliegst. Bild: Gaston Roulstone / Unsplash

Gib nicht auf, bis du fliegst. Bild: Gaston Roulstone / Unsplash

Wächter

Der Neumond Anfang Juni findet auf einem der wichtigsten Fixsterne statt: Aldebaran, das Auge des Stiers. Seit Urzeiten durchzieht dieser Stern die menschliche Imagination; das Christentum bringt ihn mit Erzengel Michael in Verbindung, in Persien war er der “Wächter des Ostens” und markierte einst den Frühlingsanfang.

Wahrheit

Aldebaran bringt Leidenschaft und persönliche Kraft, vor allem die Kraft und den Willen, für Wahrheit einzustehen. Der Einfluss des Sterns verstärkt die Auswirkung dieses Zwilling-Neumonds. Du kannst tatsächlich eine Art tiefgreifenden Neustart in deiner Art zu denken und zu kommunizieren erleben.

Redensarten

Eine seltene Betonung von Uranus zur gleichen Zeit bringt die Frage nach deiner Wahrheit auf den Tisch. Wie authentisch bist du im Gespräch mit anderen, wie sehr denkst du selbst, statt nur Wissen zu wiederholen; kannst du differenziert denken, oder verallgemeinerst du und lässt dich von Vorbehalten und Meinungen leiten?

Botschafter

Aldebaran wacht im symbolischen Sinn über die Klarheit unserer Gedanken, die unser Handeln mitentscheiden. Engel wachen auch über etwas; sie sind Botschafter. Achte darauf, welche Art Botschafter du bist, wenn du anderen etwas erzählst. Was für Emotionen löst du bei anderen aus, wohin lenkst du ihre (und deine) Aufmerksamkeit in Gesprächen? Auf Probleme, Klatsch und Unwichtiges, oder auf etwas Konstruktives?

Tiefe Liebe

Am Neumond macht gleichzeitig Venus, der Beziehungsplanet, einen positiven Kontakt zu Pluto, dem Meister von Transformation und Loslassen. Im schlimmsten Fall kann ein Venus/Pluto-Kontakt auf Machtmissbrauch, Verrat und Manipulation deuten; wenn du die Kraft dieses Aspekts bewusst nutzt, dann kannst du um den 3. Juni herum besonders tiefe Erfahrungen und Begegnungen haben.

Alles ist möglich

Kommunikation und Beziehungen gehören zusammen. Die Art, wie du mit anderen sprichst, oder über dich selbst denkst, bestimmt deinen Selbstwert und die Qualität deiner Beziehungen. Beide kannst du im Juni positiv verändern. Allerdings erfordert das Ehrlichkeit mit dir selbst. Übernimm die Verantwortung für dich und dein Verhalten gegenüber anderen, und Wunder können geschehen..!

Integer

Der Juni-Neumond ist der Beginn eines chancenreichen Monats. Um den Vollmond am 17.  spitzen sich die Themen zu. Du kannst dein Selbstbild, und deine Weltsicht, zum Positiven verändern. Diese Chancen sind allerdings mit Tests verbunden, potentiell mit krassen Konflikten. Nutz` die Zeit bis zur Vollmondphase, um deine Integrität zu erhöhen und deine Wahrheit zu sprechen, zu denken, und zu leben…

Froher Neumond!

Scorpio Full Moon on May 18, 2019 - Chance for Breakthrough!

May`s Full Moon falls on a big astrological event this year, and brings a huge chance for a new start & new values informed by feeling your deepest soul. A new era begins...


We are part of Nature`s power… Image: Ben White / Unsplash

We are part of Nature`s power… Image: Ben White / Unsplash

Illuminating

The Scorpio Full Moon marks a turning point every year. Winter is finally over, summer is almost here, and just like nature, our mind gets more light. Scorpio belongs to November, to death, Taurus, to the flowers, to the beauty of life unfolding. This tension between death, letting go, the abysses of suffering and/or ecstasy, and the earthly world, pleasure, our senses and values, must be balanced by each of us.

Rare Moments

But this year Taurus season brings something completely new. For the first time in almost 80 years, revolution planet Uranus is in Taurus again, and on the day of the Full Moon, Venus and Uranus meet there. Venus in Taurus represents nature, body, pleasure, love, prosperity. Uranus and Venus need to negotiate new values. Progress (Uranus) can no longer be at the expense of nature (Taurus), but must happen in harmony with it. This also includes our nature as human beings...

Paradise

Right now there is an instinctive desire of many people to live more naturally again; to be friendly with each other; to enjoy the simple things, and to ensure basic security (basic income would belong to Uranus in Taurus). In your private life you can feel where things feel right and valuable. Follow it! A supportive connection of the Moon, Sun and Mercury with Saturn/Pluto symbolizes that in many cases the new can connect surprisingly well with existing structures.

Sorting it out

The Moon in Scorpio, however, is often associated with suffering and drama. In this case, the birth pangs can be for a new lifestyle or a new sense of self, or simply caused by clinging to familiar stress and suffering. The conditioned part of our minds does not want us to lead a relaxed life in accordance with our basic values. It wants drama, suffering, scarcity, betrayal, conflict, so that we can`t find rest and just BE. This conflict - living or suffering? - is extremely emphasized by the Full Moon.

Like Heroes

The Sun and Mercury in Taurus are on two very strong fixed stars, Capulus and Algol. These two tell the story of the betrayal of life and the feminine through violence, destruction, and the masculine principle, but also defense against harm. The suppression of body, nature, the archetypal feminine, affects extremely important areas of humanity: caring, love, sexuality, passion, and the ability to resist abuse. This Full Moon brings the most instinctive, deepest forces to the surface - love, but in case of abuse you have to defend yourself!

Learning to feel good!

Small and big bad habits that originate from a deep-seated feeling of not being well in the body, in the world, are revealed this week and can implode, in some cases even explode. We can and must learn to feel good. To relax our body, our nervous system (Taurus: body; Uranus: nerves), and to act from another, more powerful state.

Collapse or Breakthrough

Scorpio is also a sign of fear of loss and control. The cosmos forces us to ground ourselves more; if you have very strong resistances or hold on to behaviors or people that do you no good, then the breakthrough and new beginning can feel like a breakdown. It is up to you; the new is coming - are you ready to be happy?

Zero Hour

This week, especially on the 18th, and during the next 2 weeks, we can redefine ourselves. We have never been lost, nature has never been lost; we have just done everything to divert our attention from our bodies, from our true needs, even the base of our survival, earth. This Full Moon, happening during the first meeting of Venus and Uranus in Taurus since May 1941, is a new beginning.

Happy Full Moon and much Light...!


Skorpion Vollmond am 18. Mai 2019 – Erleuchtungen & Durchbrüche

Der Mai-Vollmond dieses Jahr fällt auf ein astrologisches Jahrhundertereignis, und bringt eine Riesenchance für einen Neuanfang aus Gefühl und tiefster Seele. Eine neue Ära beginnt…

Wir gehören zur Natur…      Bild: Ben White / Unsplash

Wir gehören zur Natur… Bild: Ben White / Unsplash

Erhellend

Der Skorpion-Vollmond markiert jedes Jahr ein Wendepunkt. Der Winter ist endgültig vorbei, der Sommer fast da, und genau wie die Natur ist auch unser Inneres voll erleuchtet. Skorpion gehört zum November, zum Tod, Stier zur Blüte, zum Leben auf der Erde, das sich entfaltet. Diese Spannung zwischen dem Tod, Loslassen, Abgründen, Leiden und/oder Ekstase, und der irdischen Welt, dem Genuss, den Sinnen und Werten, muss jeder von uns ausbalancieren.

Historisch

Aber in diesem Jahr bringt die Stier-Saison etwas völlig Neues. Zum ersten Mal seit fast 80 Jahren ist der Revolutionsplanet Uranus wieder im Zeichen Stier, und am Tag des Vollmonds begegnen sich Venus und Uranus hier. Venus in Stier repräsentiert Natur, Körper, Genuss, Liebe, Wohlstand. Uranus und Venus müssen neue Werte aushandeln. Fortschritt (Uranus) kann nicht mehr auf Kosten der Natur (Stier), sondern muss in Einklang mit ihr passieren. Dazu gehört auch unsere Natur als Menschen…

Paradies

Gerade gibt es einen fast instinktiven Wunsch vieler Menschen, wieder natürlicher zu leben; freundschaftlich miteinander umzugehen; sich an den einfachen Dingen zu freuen, und eine Grundversorgung sicher zu stellen (Grundeinkommen würde zu Uranus in Stier gehören). In deinem Privatleben kannst du fühlen, wo sich Dinge richtig und wertvoll anfühlen. Richte dich danach! Eine leichte Verbindung von Mond, Sonne, Merkur mit Saturn/Pluto symbolisiert, dass sich das Neue in vielen Fällen überraschend gut mit bestehenden Strukturen verbinden kann.

Aussortieren

Der Mond in Skorpion ist allerdings oft mit Leiden und Drama verbunden. In diesem Fall können das Geburtswehen für einen neuen Lebensstil oder ein neues Selbstgefühl sein, oder einfach nur ein Festhalten an altbekanntem Stress und Leid. Unser aller „Mind“, der konditionierte Teil des Verstands, möchte nicht, dass wir ein entspanntes Leben im Einklang mit unseren Grundwerten führen. Er möchte Drama, Leid, Knappheit, Verrat, Konflikt, damit wir nicht zur Ruhe kommen und nicht einfach SIND. Dieser Konflikt – Leben oder Leiden? – wird vom Vollmond extrem betont.  

Wie Helden

Die Sonne und Merkur in Stier sind dabei auf zwei sehr starken Fixsterne, Capulus und Algol. Die beiden erzählen die Geschichte des Verrats am Leben und am Weiblichen durch Gewalt, Zerstörung, und das Männliche Prinzip, aber auch Abwehr von Schaden. Tatsächlich beeinträchtigt die Unterdrückung von Körper, Natur, des archetypisch Weiblichen, extrem wichtige Bereiche des Menschseins: Fürsorge, Liebe, Sexualität, Leidenschaft, und die Fähigkeit, sich gegen Missbrauch zu wehren. Der Vollmond bringt instinktivste, tiefste Urkräfte an die Oberfläche – bei Missbrauch musst du dich wehren!

Loslassen Lernen

Kleine und große schlechten Angewohnheiten, die aus einem tiefliegenden Sich-Nicht-Wohlfühlen im Körper, in der Welt, stammen, werden diese Woche enthüllt und können implodieren, in einigen Fällen auch explodieren. Wir können und müssen lernen, uns wohlzufühlen. Unseren Körper, unser Nervensystem zu entspannen (Stier: Körper; Uranus: Nerven), und aus einem anderen Zustand heraus zu handeln.

Zusammenbruch oder Durchbruch

Skorpion ist aber auch das Zeichen von Verlustangst und Kontrolle. Der Kosmos zwingt uns, uns mehr zu erden; falls du sehr starke Widerstände hast oder an Verhaltensweisen oder Menschen festhälst, die dir nicht guttun, dann kann der Durchbruch und Neuanfang sich erstmal so anfühlen wie ein Zusammenbruch. Es liegt an dir; das Neue kommt – bist du bereit, glücklich zu sein?

Stunde Null

Diese Woche, und besonders der 18. selbst, und bis in die nächsten 2 Wochen, können wir uns neu (er-)finden. Wir waren nie weg, die Natur war nie verloren; wir haben bloß alles dafür getan, unsere Aufmerksamkeit von unseren Körpern wegzulenken, von unseren wahren Bedürfnissen, sogar unseren Lebensgrundlagen. Dieser Vollmond, mit dem ersten Treffen von Venus und Uranus in Stier seit Mai 1941, ist ein Neuanfang.

Froher Vollmond und viel Erleuchtung..!!

Libra Full Moon April 19, 2019 - Resurrection

This Full Moon is the strongest of the year. It sums up the topics that will occupy us in 2019 and 2020 and brings things to the surface... Easter is a real experience this year, because we can rise from something & start something new!

Time to leave the cocoon…      Image: Suzanne D. Williams/Unsplash

Time to leave the cocoon… Image: Suzanne D. Williams/Unsplash

Cosmic Hint

This Libra Full Moon is a very rare phenomenon: the 2nd Full Moon in the same sign. Two Libra Lunations in a row put relationships in the spotlight, and social behavior in general. How do we want to live together, how do you behave, what do we share and where do we want to be independent?

New Values

The Full Moon illuminates the changes that are necessary to implement these new decisions and social constellations. In 2019/20 a profound change is taking place. We need to live more efficiently, more sustainably, more truthfully, and give more value to the really important things in life!

Lightning Strikes

Some of these changes happen slowly in the background, others come in a flash. The Full Moon opposite Uranus brings flashes of lightning: fast reversals, insights, radical changes. When the Moon moves into Scorpio on Friday, in direct opposition to Uranus, those flashes can also be destructive and shocking. From Wednesday to Monday, life is unpredictable!

A New Life

In addition, just one day after the Full Moon, the sun changes signs as well, moving into Taurus, where it meets Uranus on Monday. This multiplies the Full Moon`s impact! This year, Easter may be remembered as a kind of epoch change. In your private life, you will probably see profound change in one area at least; in the larger world, this energy will show up in many surprising, shocking events, especially uncovering abuse of power, possessions, or intrigues…

Potential for Conflict

Pay special attention to conflicts between family and your other relationships. The Moon and Venus are in an uncomfortable aspect to each other. Dominant women, especially mothers, can be a problem; over Easter, it may be particularly difficult to break away from bonds, but look carefully at what you really want and what others want from you! Beware of cravings for sweets and an attitude of being emotionally demands.

Upheaval

These issues become even more important because relationship planet Venus is the official ruler of this Full Moon. On Friday/Saturday she is on the last degree of Pisces, and then changes to Aries, quite a difficult position, and another indicator of a sea change in social situations, and in what we want. This may be connected with the need for more freedom, or also, a wish to for a more open way of showing love. Watch out on Friday and Saturday, as something may lead to deep insecurity, or sadness; perhaps the unveiling of a family secret, the truth about a relationship, or even, a collective pain. However, there may be a kind of salvation in this, too...

Holding the Balance

Healing is definitely possible this Easter, and in the next 2 weeks. Mercury on Chiron in Aries (for the first time in over 40 years...!!!) brings the opportunity to feel yourself more, and to feel where you differ from others. In order to have a happy relationship today, partners need to be balanced; everyone needs independence and closeness, no one should sacrifice themselves for the other.  Realizing that the self is the basis for a relationship, and that you don`t need a relationship as the solution from your problems with yourself, can be painful, but is ultimately healing!

Time to Hatch

You can transform a lot this weekend; deep old wounds can heal, caterpillars can become butterflies. After all, Easter is the festival that celebrates spring, life, and the reawakening after a long winter. Spread you wings…

Happy Full Moon, and happy Easter!

Vollmond in Waage am 19. April 2019 – Auferstehung

Dieser Vollmond ist der stärkste des Jahres. Er fasst die Themen zusammen, die uns 2019 und 2020 beschäftigen, und bringt Dinge an die Oberfläche… Ostern ist dieses Jahr ein echtes Erlebnis, denn wir können aus etwas auferstehen & etwas ganz Neues beginnen!

Zeit für Veränderung… Image: Suzanne D. Williams/Unsplash

Zeit für Veränderung… Image: Suzanne D. Williams/Unsplash

Fingerzeig

Dieser Waage-Vollmond ist ein sehr seltenes Phänomen: der 2. Vollmond in einem Zeichen. Zwei Waage-Vollmonde hintereinander lenken den Fokus sehr stark auf Beziehungen, und Sozialverhalten generell. Wie wollen wir zusammenleben, wie verhälst du dich, was teilen wir und wo wollen wir selbständig sein?

Neue Werte

Der Vollmond erhellt die Veränderungen, die notwendig sind, um genau diese neuen Entscheidungen und sozialen Konstellationen umzusetzen. 2019/20 findet ein tiefgreifender Wandel statt. Wir müssen effizienter, nachhaltiger, wahrer leben, und den wirklich wichtigen Dingen im Leben mehr Wert geben!

Gewitter

Diese Veränderungen passieren teilweise langsam im Hintergrund, teilweise kommen sie blitzartig. Dieser Vollmond gegenüber von Uranus bringt Blitze: schnelle Kehrtwendungen, Einsichten, Umschwünge. Wenn der Mond, schon am Freitag, in Skorpion wechselt, und Uranus direkt gegenübersteht, können diese Blitze auch zerstörerisch und schockierend sein. Die Zeit von Mittwoch bis Montag wird unberechenbar!

Ein Neues Leben

Dazu kommt, dass am Tag nach dem Vollmond auch die Sonne das Zeichen wechselt, in Stier, und dort direkt auf Uranus trifft. Das vervielfacht den Einfluss des Mondes!! Ostern kann dieses Jahr eine Art Epochenumbruch werden – zumindest in einem Lebensbereich im Privaten, und in der größeren Welt in vielen überraschenden, schockierenden Ereignissen, besonders Aufdeckung von Machtmissbrauch, Besitzständen, oder Intrigen.

Konfliktpotential

Gibt besonders Acht auf Konflikte zwischen Familie und deinen anderen Beziehungen. Der Mond und Venus sind in einem merkwürdigen Aspekt zueinander. Dominante Frauen, vor allem Mütter, können ein Problem darstellen; es ist eine Zeit, in der es vielleicht besonders schwerfällt, sich von Bindungen zu lösen; schau genau hin, was du wirklich möchtest, und was andere von dir wollen! Vorsicht auch vor Heißhungerattacken auf Süßes, und emotionaler Anspruchshaltung.

Umbruch

Diese Themen werden noch wichtiger, weil Beziehungsplanet Venus offizielle Herrscherin dieses Vollmondes ist. Am Freitag/Samstag ist sie ausgerechnet auf dem schwierigen letzten Grad von Fische, und wechselt dann in Widder. Epochenbruch auch hier. Ein sehr deutlicher Umschwung in sozialen Situationen, und in dem, was wir wollen – vermutlich geht es um mehr Freiheit, du selbst zu sein – oder eine offenere Art, Liebe zu zeigen. Am Freitag und Samstag kann aber erstmal etwas passiert, was zu tiefer Verunsicherung, oder Traurigkeit, vielleicht der Enthüllung eines Familiengeheimnisses, oder einer Wahrheit über eine Beziehung führt – und/oder eine Art Erlösung bringt…

Die Waage halten

Heilung ist definitiv möglich am Osterwochenende, und in den nächsten 2 Wochen. Merkur auf Chiron in Widder (zum ersten Mal seit über 40 Jahren..!!!) bringt die Möglichkeit, sich selbst mehr zu fühlen, und sich von anderen abzugrenzen. Um heute eine glückliche Beziehung zu haben, muss die Waage zwischen den Partnern ausgeglichen sein; jede/r braucht Unabhängigkeit und Nähe, keiner sollte sich für den anderen aufopfern. Diese Erkenntnis, dass das Selbst die Basis für eine Beziehung ist, und nicht die Beziehung die Rettung vor den Problemen des Selbst, kann schmerzhaft sein, ist aber letztlich heilsam!!

Zeit zu Schlüpfen

Du kannst sehr viel umwandeln an diesem Wochenende; tiefe alte Wunden können heilen, Raupen zu Schmetterlingen werden. Ostern ist nicht umsonst das Fest, das den Frühling feiert, das Leben, das Wiedererwachen nach einem langen Winter.

Froher Vollmond, und frohe Ostern!




Widder Neumond am 5. April 2019 – Wähle die Freiheit!

Der Widder-Neumond 2019 ist der erste seit 9 Jahren ohne Uranus in Widder. Wir haben viele Lektionen zu unserer eigentlichen Identität bekommen. Jetzt stellt sich die Frage, ob wir sie umsetzen, oder in Altes zurückfallen.

Zeit für Flügel. Bild: designecologist / Unsplash

Zeit für Flügel. Bild: designecologist / Unsplash


Woman in Chains

Dieser feurige Widder-Mond fällt in ein Sternbild, die eng mit einer der wichtigsten Sagen verbunden ist, Konstellation Andromeda. Andromeda wurde an einen Felsen gekettet und sollte einem Seeungeheuer geopfert werden, weil ihre Mutter Neptun beleidigt hatte. Der Held Perseus, schnell durch Merkurs Flügelschuhe, rettete sie in letzter Minute.

Geschichtenerzähler

Andromedas Ketten symbolisieren die unhinterfragten Geschichten und Glaubenssätze, die uns an Situationen fesseln, die wir nicht wirklich wollen. Menschen sind Geschichtenerzähler; wir brauchen Geschichten, um uns im Leben richtig auszurichten. Die alten Mythen enhielten immer einen wahren Kern; sie waren eine Möglichkeit, die Schöpfung und Kraft der Erde, und die Verbindung zwischen Menschen und allen anderen Tieren und Pflanzen zu verstehen.

Lügner

Mit dem Einbruch des Patriarchats und der monotheistischen Religionen wurden die Mythen von der Wahrheit abgekoppelt. Ein Beispiel ist die Schöpfungsgeschichte des Alten Testaments, in der Gott Eva aus Adams Rippe schafft; eine Verkehrung der Tatsache, dass Frauen Kinder gebären, und die Macht haben, Leben zu geben. Diese Verzerrung war notwendig, um den Menschen eine annehmbare Erklärung für eine Ideologie zu geben, die Frauen und die Natur ausbeutete statt sie zu ehren.

Natürliche Intelligenz

Andromeda, das Mädchen im Mythos, steht genau für diese uralte Fälschung, die verzerrten Mythen, Lügen und Intrigen, die die Kraft des Menschlichen, und Weiblichen, bis heute fesseln. Wir brauchen Intelligenz, Fantasie und Urteilsvermögen (Merkurs Flügelschuhe), um diese Fesseln als Lügen zu erkennen und uns vor der Herrschaft des Unbewussten, soziopathischen Ideologien und Regimen (dem Seeungeheuer) zu schützen.

Fesseln der Tradition

Die Gefahr, gefesselt zu bleiben, symbolisiert ein Quadrat zu Saturn. In Steinbock ist Saturn besonders streng und traditionsbewusst. In den nächsten vier Wochen können Freiheitsbestrebungen streng geahndet werden, besonders in undemokratischen Ländern. Frauen könnten bestraft werden, wenn sie versuchen, aus traditionellen Ehen oder Gehorsamsverhältnissen auszubrechen.

Ausgleich

Im persönlichen Leben kann Saturn das Gefühl einer Pflicht sein, berufliche oder familiäre Verantwortung, finanzieller Druck, oder gerichtliche/behördliche Auflagen, die dich davon abhalten, dem Ruf deiner persönlichen Freiheit zu folgen. Finde den Mittelweg! Vielleicht gibt es ungewohnte, intelligente Kompromisse, die Freiheit/Lebendigkeit/Spaß mit den notwendigen Lebensstrukturen und Verantwortlichkeiten verbinden.

Reife

Im Idealfall gehen wir integrer, reifer und gestärkter aus den nächsten vier Wochen hervor, als wir es vorher waren. Im schlimmsten Fall gibt es sinnlose Rebellion, oder ein Ersticken und Erdrücken des Freiheitsfunkens, sei es in einer Beziehung, einer beruflichen Situation, oder im größeren gesellschaftlichen Rahmen.

Karmische Weichen

Die nächsten vier Wochen werden sehr wichtig, denn dieser Neumond findet im Quadrat zur Mondknotenachse statt; er markiert eine Wegbiegung, oder Wegscheide, auf dem Weg zum vieles entscheidenden und verändernden 2020. Wie du dich entscheidest, hat Gewicht. Lass Freiheit deine Richtlinie sein, und pass` die Strukturen deines Lebens entsprechend an, nicht umgekehrt. Sonst könnte die Last der Verantwortung für nur Halb-Gewolltes dich in den nächsten Jahren erdrücken.

Wähle die Freiheit, sie ist unser Ursprung.  

Froher Neumond!

Aries New Moon on 5 April 2019 – Chose Freedom!

The Aries New Moon 2019 is the first in 9 years without Uranus in Aries. We`ve received many lessons about who we really are. The question now is whether we will apply what we`ve learned or fall back into the old…

April: Time to grow a pair…       Image by designecologist / Unsplash

April: Time to grow a pair… Image by designecologist / Unsplash

Woman in Chains

This fiery Aries Moon carries a bigger story. It falls on an important fixed star, the main star of constellation Andromeda. Andromeda was to be sacrificed because her mother had insulted Neptune, and was chained to a rock to be eaten by a sea monster. The hero Perseus flew in on Mercury`s winged sandals, and saved her at the last hour.

Myth-Making

March and April can feel like a reenactment of this Myth in our lives. Neptune, and the Monster, symbolize the stories, and collective and individual myths that we`re chained to. We need stories to give life direction and meaning, but far too often unquestioned, or unconscious beliefs, feelings, and stories steer our fate away from our truth and well-being. 

Distorted Truths

In the past, the myths that people told around the fire had a true core; our connection to nature and the mysteries of life. With the arrival of patriarchy and monotheistic religions, the nature of myths changed. Instead of truth, they became justifications of power structures. The best-known example is the Old Testament creation story in which God creates Eve from Adam's rib; a reversal of the basic fact that women have the power to give life. This distortion was necessary to give people an acceptable explanation for the new ideology that exploited women and nature instead of honoring them.

Natural Intelligence

Andromeda, the girl in the myth, stands precisely for this ancient distortion that is still alive: the power of our humanity, and the divine feminine, chained by fake myths, lies and intrigues. We need Mercury's winged shoes -  intelligence, common sense, discernment - to recognize these shackles as lies and to protect ourselves from the monster (i.e., the rule of the unconscious, of ideologies hostile to human nature, of narcissists and sociopaths).

Bondage

A square to Saturn symbolizes this danger of being tied up. In Capricorn, Saturn is particularly strict and rule-compliant. Striving for freedom can be severely punished. This applies especially to countries without democratic foundations. Women in particular could be severely punished if they try to break out of traditional marriages or obedience.

New Structures

In your personal life, Saturn can be the feeling of duties, professional or family responsibilities, financial pressure, or judicial/official constraints that prevent you from living your personal freedom. But compromise is possible! For many, this New Moon means finding new, intelligent solutions that combine freedom/living/fun with the necessary life structures and responsibilities.

Maturity

Ideally, we will emerge from the next 4 weeks with more integrity, maturity and strength than we had before. In the worst case there is senseless rebellion, or a suffocation and crushing of the spark of freedom, be it in a relationship, in a professional situation, or in a larger social or economic context.

To freedom!

The next four weeks are very important, for this New Moon takes place square to the nodal axis; it marks a watershed moment on the way to the very decisive and changing year 2020. Your decisions have weight. Let freedom be your guideline, and adapt the structures of your life accordingly. Not vice versa, lest the responsibility for things you don`t really chose crush you in the coming years.

Choose freedom, it is our origin. 

Happy New Moon!

Waage-Vollmond am 21. März 2019 – Die Wahrheit über Beziehungen

Der Vollmond exakt zum Frühjahrsanfang fokussiert auf Liebe, Beziehungen, unseren Umgang miteinander. Dieser Mond hat Konfliktpotential und kann Verletzungen, und/oder Heilung, in Beziehungen bringen. Mut, über den eigenen Schatten zu springen, brauchst du so oder so…

Ist alles in Balance?  Foto: Sergio Souza/Unsplash

Ist alles in Balance? Foto: Sergio Souza/Unsplash

Tiefseebeben

Um den 21. herum und bis zum Neumond am 5. April kannst du dich auf starke, deutliche Erschütterungen und Einsichten in dein Verhalten mit anderen in Liebe und Freundschaften, und auf Streite und Versöhnungen einstellen. Frühe Widder, Waagen, Krebse und Steinböcke, oder Menschen mit wichtigen Planeten an diesen Punkten sind besonders betroffen.

Dünne Haut

In dieser Zeit könntest du dich besonders verletzbar und empfindlich fühlen. Ein falsches Wort, eine ungeduldige Geste, kritische oder unfreundliche Worte von können tief treffen. Das Aufeinandertreffen der Sonne und Chirons in Widder - zum ersten Mal seit über 40 Jahren - symbolisiert diese verletzliche Phase. Wir sind ein bisschen wie Krebse, die den alten Panzer abgeworfen haben, und sich verstecken wollen, bis der neue stark genug ist.

Kosmisches Feldlazarett

Unsere ganze Kraft ist gefordert. Chiron ist der Verwundete Heiler, und bei starkem Chiron-Einfluss fühlen wir vor der Heilung meistens die Wunde. Chiron kann sich wie eine Verneinung des Rechts zu existieren anfühlen, unglaublich schmerzhaft; oder geschwächt, als hättest Du einen Schuss abbekommen, und die Wunde wäre nicht richtig verbunden…

Dynamik

Der Waage-Vollmond gegenüber von Chiron legt den Schwerpunkt auf Beziehungswunden. Verwundung, Spannung, Kränkung, erleben wir immer durch eine andere Person; genau wie wir auch Heilung und Nähe durch Akzeptanz und Liebe eines anderen erfahren. Es könnte sein, dass jemand dir auf die Knöpfe drückt, sich eine Situation wiederholt, die du auf keinen Fall nochmal erleben wolltest, oder von der du glaubtest, sie sei schon überwunden.

Geschlechterkampf?

Die Situation wird verschärft durch den Konflikt der Beziehungsplaneten Mars und Venus, der zum Vollmond kulminiert. Auseinandersetzungen können entgleisen, und absichtlich oder unabsichtlich viel schärfer, härter und verletzender werden (vor allem für den sensibleren beider Beteiligten) als gedacht. Dieser Mond streut Salz in uralte Wunden zwischen Männern und Frauen. Beide Seiten könnten sich im Recht fühlen, und sich stur in Kälte oder Machtproben hineinsteigern.

Männer…

Vor allem männliche Anspruchshaltung und fragiles Ego, das sich leicht zurückgewiesen fühlt oder immer wieder Bestätigung sucht, ohne selbst Verantwortung zu übernehmen, kann zu Konflikten führen. Männer blenden oft aus, oder nehmen nicht wahr, wie sehr Frauen bestimmte Übergriffigkeiten und Empfindlichkeit ständig ausgleichen (müssen).

… und mehr.

Der Wunsch nach mehr Freiheit bei Frauen (oder dem sensibleren Partner) kann wiederum zu Unverbindlichkeit und Enttäuschung führen. Generell sind Rechthaberei und Aussitzen von Konflikten eine Gefahr, die eine klärende Auseinandersetzung in einen Grabenkampf verwandeln kann. Die Frage ist: wie lassen sich Freiheit und Nähe, Moderne und Tradition, miteinander vereinen… ohne Beleidigtsein, Distanz, Machtspiele.

Freiheit

Ein unbequemer Aspekt des Mondes zu Uranus zeigt, dass Freiheit der Schlüssel zu Harmonie ist. Falsche Harmonie, oder falsche Kompromisse, werden die nächsten Wochen nur schwer überleben, und können überraschend platzen. Andererseits kann dieser Drang auch überschießen und etwas eigentlich Gutes (zer)stören.

Beziehungstraining

Ca. ab dem 19. März, mindestens bis Mitte Juni, stehen intensiven Auseinandersetzungen in Beziehungen an, und allgemein im Verhältnis von Männern und Frauen. Großzügigkeit und Wohlwollen sind, besonders von der männlichen Seite, eine mögliche Lösung der Spannung. Selbstfürsorge ist der andere Schlüssel; auf dieser Basis kann man dem anderen auf Augenhöhe begegnen.

Heiliges Feuer

Asteroid Vesta verbindet Mars und Venus und überbrückt die Spannung zwischen beiden. Vesta ist die heilige Flamme, ein Gesicht des Göttlich Weiblichen; sie symbolisiert den Herd und die reale Nahrung, aber auch die spirituelle Nahrung, ohne die wir ständig Hunger haben und unzufrieden sind. Respekt und Hingabe an diese Kraft verbindet Männer und Frauen auf einer Ebene jenseits von Mangel und Beleidigtsein. Diese Ebene braucht die Welt sehr dringend…

Froher Vollmond!!

Libra Full Moon March 20/21, 2019 - The Truth About Relationships

The Full Moon smack on Spring Equinox focuses on love, relationships, our interaction with each other. This Moon has conflict potential and can bring both hurt and profound healing. Either way, you`ll need courage to jump over your own shadow…

Are things in balance?   Image: Sergio Souza/Unsplash

Are things in balance? Image: Sergio Souza/Unsplash

Deep-sea Tremors

Around the 21st and until the New Moon on April 5th, you can prepare for strong shakeups and insights in relationships or friendships, for disputes and reconciliations. Early Aries, Libra, Cancer and Capricorn, or people with important planets in these areas are particularly affected.

Thin Skin

During this time you may feel particularly vulnerable and sensitive. A wrong word, an impatient gesture, critical or unfriendly words can hurt deeply. The meeting of the Sun and Chiron in Aries - for the first time in over 40 years - symbolizes this vulnerable phase. We are a bit like crabs who have shed the old shell and want to hide under a stone for a little while until we feel solid enough again.

Cosmic field hospital

We need all our strength for this phase. Chiron is the wounded healer, and with a strong Chiron influence we usually feel the wound before healing. Chiron can feel like a denial of the right to exist, incredibly painful; or very draining, like a wound that won`t stop bleeding, or a leak in the house somewhere...

Dynamic!

The Libra Full Moon opposite Chiron focuses on relationship wounds. We mostly experience wounding, tension, hurt, through another person; just as we can also experience healing and closeness through acceptance and love. Maybe someone will press your buttons, or a situation repeats itself that you never wanted to experience again, or that you thought you had already overcome.

Battle of the Sexes?

The situation is aggravated by the conflict between relationship planets Mars and Venus culminating on the Full Moon. Conflicts can get out of hand, and deliberately or unintentionally become much sharper, harder and more hurtful (especially for the more sensitive of both parties) than expected. This Moon rubs salt into ancient wounds between men and women. Both sides could feel righteous, turn cold, or engage in power struggles.

Men...

Above all, entitlement and a fragile ego that feels easily rejected or seeks attention without taking on responsibility itself, can lead to conflicts. This behaviour is found much more in men. Men often ignore or do not realize how much women (must) constantly compensate for certain male trespassings and insecurities.

... and more.

On the other hand, the desire for more freedom on the part of women (or the more sensitive partner) can lead to flakyness and disappointment. In general, dogmatism and sitting out conflicts are a danger that can turn a discussion into trench warfare. Worldwide, the question is how freedom and closeness, modernity and tradition, can be united... without insults, distance, power games.

Freedom

An uncomfortable aspect between the Moon and Uranus shows that freedom is the key to harmony. False harmony, or false compromises, will be hard to keep in the next few weeks, and may burst surprisingly. On the other hand, the urge for autonomy can also overshoot and destroy something (for) good.

Relationship training

Approximately from March 19 and at least until mid-June, there will be intense arguments in relationships, and generally between men and women. Generousness and benevolence, especially from the male side, are a possible solution to the tension. Self-care is the other key; on this basis one can meet the other at eye level.

Holy Fire

Asteroid Vesta connects Mars and Venus and bridges the tension between them. Vesta is the sacred flame, a face of the Divine Feminine; it symbolizes the hearth and real food that nourishes us, but also the spiritual food without which we are constantly hungry and dissatisfied. Respect and devotion to this power connects men and women on a level beyond lack and insult, towards something new and much needed on earth…

Happy Full Moon!

Virgo Full Moon on February 19th, 2019: Heart of a Lioness

This Full Moon awakens an ancient mystery... and asks us to kill our ego in order to lift our humanity to a new level. It is about leadership. The next two weeks will bring conflicts between ego-controlled leaders who are concerned about image and profit, and people whose guidance comes from care and devotion. Which side are you on?

Awakening the Mystery… Image: Gift Habeshaw/Unsplash

Awakening the Mystery… Image: Gift Habeshaw/Unsplash

Devotion

The sign of the Full Moon, Virgo, is about acting out of a genuine sense of care and service to others or a cause. Virgo has high standards, but only because she sees what´s possible and doesn´t want to settle for half-assed solutions.

Practical Love

This influence makes the Full Moon caring, practical, heartfelt and generous; the only dangers are perfectionism or too much (self-)criticism. However, there is another important factor in the background that influences this Full Moon: it falls on Regulus, Heart Star of constellation Leo.

Leadership

Regulus is one of the most important fixed stars, and associated with military leadership, courage, success, but also too much harshness and falls from grace. For sure, Regulus embodies a male connotated, egotistic style of leadership. Donald Trump's ascendant falls on this Star... expect the next 2 weeks to bring decisive developments in US politics.

Epochal Change

In 2011, Regulus changed signs by precession. In Sun Sign Astrology (not real-sky-constellations), it no longer falls in Leo, but in Virgo. This change was very symbolic, and interestingly, it coincided roughly with Uranus entering Aries and Chiron, Pisces.

Women`s Revolution

Two weeks from the Full Moon, Uranus will change signs again, and move into Venus' sign Taurus; Chiron has been in Aries since the day before the Full Moon. A new 7-year cycle of drastic change begins. Uranus, planet of revolution and rebellion changing into Taurus heralds a time of shocking changes to femininity, and women leading revolutionary or reform movements.

Girl Power

These tendencies have already strengthened since last year (Uranus' first entry into Taurus was mid-May 2018); in many countries women, even girls, are currently at the forefront of political change or extra-parliamentary protest movements. This tendency is going to intensify.

Worried Warriors

Chiron in Aries, on the other hand, indicates a strong need for the male principle to renew itself, to heal wounds, and to find more wholeness and humanity. Most conflicts in the world, and most environmental destruction and exploitation, are currently caused either by men, or by institutions that embody "male" principles such as aggression, ruthlessness, competition, and harshness.

Lionesses

This Full Moon at 0 degrees Virgo is the first Full Moon here since Regulus moved into the sign of the Virgin. It symbolizes the transition to the kind of courage that comes from love, not egotism, to change that wants to improve living for all, not just maximise the profit of a small group. This would mean game over for the lone Lion ruling his clan. The new model would be the group of lionesses working together and supporting each other, not fighting for the alpha male...

Awakening of the Sphinx

 The transition from Leo to Virgo is the Sphinx. Today we know very little about this mythological being, but for many thousands of years sphinxes were represented and worshipped throughout the Mediterranean region. Lions (Leo) were traditionally associated with the Great Goddess, as was the bull (Taurus). In Greek mythology, the Sphinx is a guardian who kills people who cannot recognize themselves. Humans are a mystery to themselves, and inwardly dead, until they understands their body as an animal and stop rationalizing the mystery of life.

Serving Something Higher

The next 2 weeks open a very deep space of change. Allow yourself to get into more contact with your feelings, your body, and life around you. Observe yourself: What motivates you? Who do you take care of? Only yourself, or do you take responsibility for others and your environment? Are you a macho or part of the lionesses hunting together? - This applies to women and men. A mystery is coming back to life... Open your eyes and become yourself.

Happy full moon!

Jungfrau-Vollmond am 19. Februar 2019: Herz einer Löwin

Dieser Vollmond weckt ein altes Mysterium auf… und bittet uns, unser Ego zu töten, um unser Mensch-Sein auf eine neue Ebene zu heben. Es geht um Führung. Die nächsten zwei Wochen bringen Konflikte zwischen Ego-gesteuerten Machern, denen es um Image und Profit geht, und Menschen, deren Führung aus Fürsorge und Hingabe entspringt.

Jungfrau-Vollmond: Erwachen des Mysteriums. Bild: Gift Habeshaw /Unsplash

Jungfrau-Vollmond: Erwachen des Mysteriums. Bild: Gift Habeshaw /Unsplash

Hingabe

Das Zeichen des Vollmondes, Jungfrau, ist das Zeichen von Menschen, die aus einem echten Gefühl von (Für-)Sorge und Dienst an anderen Menschen oder einer Sache heraus handeln. Jungfrau hat hohe Standards, aber nur, weil sie sieht, was möglich ist, und sich nicht mit halben Sachen zufrieden geben möchte.

Praktisch herzlich

Dieser Einfluss macht den Vollmond sorgend, auf praktische Art herzlich, und großzügig, mit Gefahr von Perfektionismus oder zu viel (Selbst-)Kritik. Allerdings gibt es einen weiteren wichtigen Einfluss im Hintergrund: der Mond fällt auf Regulus, Herzstern der Konstellation Löwe.

Führungskraft

Regulus ist einer der wichtigsten Fixsterne, und mit militärischer Führung, Mut, Erfolg, sowie teilweise mit zuviel Härte und Verlusten verbunden. Ein männlich konnotierter, egolastiger Führungsstil liegt hinter Regulus. Donald Trumps Aszendent fällt auf diesen Stern… die nächsten 2 Wochen dürften entscheidende Entwicklungen für ihn / US-Politik bringen.

Epochenwende

2011 wechselte Regulus das Sternzeichen; aus Sicht der Sonnenzeichenastrologie (nicht der Konstellationen) liegt er seitdem nicht mehr im Bereich von Löwe, sondern in Jungfrau. Dieser Wechsel war sehr symbolisch; er fiel ungefähr mit dem Wechsel von Uranus in Widder und Chiron in Fische zusammen.

Revolte der Frauen

Diese gut siebenjährige Periode ist abgeschlossen und Uranus kurz davor, in Venus` Zeichen Stier zu wechseln; Chiron ist seit einem Tag vor Vollmond in Widder. Ein neuer Siebenjahreszyklus von drastischer Veränderung beginnt. Dass Uranus, der Revolutions- und Rebellionsplanet, in Stier wechselt, kündigt eine Zeit revolutionärer Weiblichkeit an.

Girl Power

Diese Tendenzen sind seit letztem Jahr (Uranus erstmaliger Eintritt in Stier war Mitte Mai 2018) schon erstarkt; in vielen Ländern sind zur Zeit Frauen, sogar Mädchen, an der Spitze von politischen oder außerparlamentarischen Protestbewegungen. Diese Tendenz wird sich verstärken.

Zweifelnde Krieger

Chiron in Widder hingegen deutet einen starken Bedarf des männlichen Prinzips an, sich zu erneuern, Wunden zu heilen, und zu mehr Ganzheit und Menschlichkeit zu finden. Die meisten Konflikte weltweit, und der Großteil Umweltzerstörung und Ausbeutung, geht zur Zeit entweder von Männern, oder von Einrichtungen aus, die „männlichen“ Prinzipien wie Aggression, Rücksichtslosigkeit, Wettkampf, und Härte verkörpern.

Löwinnen

Dieser Vollmond auf 0 Grad Jungfrau ist der erste Vollmond hier seitdem Regulus in Jungfrau gerückt ist. Er symbolisiert den Übergang zu einem Mut, der aus Liebe kommt, nicht aus Egoismus, von Veränderung, die das Wohl aller im Blick hat, nicht den Profit einer kleinen Gruppe. Statt des alleine herrschenden Löwen könnte das neue Model die Gruppe von Löwinnen sein, die zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen, statt um das Alphamännchen zu kämpfen…

Erwachen der Sphinx

Der Übergang von Löwe zu Jungfrau ist die Sphinx. Wir wissen über dieses Mischwesen aus Löwe und Mensch heute sehr wenig, aber viele tausend Jahre lang wurden im gesamten Mittelmeerraum Sphinxen darstellt und verehrt. Löwen waren traditionell der Großen Göttin zugeordnet, genauso wie der Stier. In der griechischen Mythologie ist die Sphinx eine Wächterin, die Menschen, die sich selbst nicht erkennen können, tötet. Der Mensch ist sich so lange ein Rätsel, und innerlich abgestorben, bis er seinen Körper als Tier versteht, und aufhört, das Mysterium des Lebens zu rationalisieren.

Etwas Höherem Dienen

Die nächsten 2 Wochen öffnen einen sehr tiefen Raum der Veränderung. Erlaube dir, mit deinen Gefühlen, deinem Körper, und dem Leben um dich herum in mehr Kontakt zu gehen. Beobachte dich selbst: Wodurch bist du motiviert? Für wen sorgst du eigentlich? Nur dich selbst, oder übernimmst du für andere, und für dein Umfeld, Verantwortung? Bist du Pascha oder Teil des Löw/inn/enrudels? - das gilt für Frauen und Männer. Ein Mysterium wacht auf… Öffne deine Augen und werde du selbst.

Froher Vollmond!

Aquarius New Moon on February 4, 2019 - New Wild Thoughts...

This positive and active New Moon marks two holidays: the Chinese New Year and the Celtic festival Imbolc. At the beginning of February, in the coldest time of the year, the new light of spring is already heralding itself. This dark moon enlightens and brings us into contact with the oppressed sides of ourselves...

This New Moon brings things to the light... Image: Conor Samuel/Unsplash

This New Moon brings things to the light... Image: Conor Samuel/Unsplash

Think differently

The New Moon at 15 degrees, the exact mid-point of Aquarius, takes place at the most stable of all 3 air signs. Aquarius stands for freedom of thought, and strong opinions. This New Moon brings lasting, and momentous, changes in our way of processing information, planning, and seeing the world.

Mentors

Jupiter and Mars in positive aspect at the New Moon show that in the next four weeks, we can quickly implement new ideas and visions of the future, and find the necessary means and support. A good time for all mentors, teachers and students, and all those who want to broaden their horizons. It is definitely a time to think and take ideas seriously!

Making it Happen

Thinking is the step between dreaming about something, and realizing it, and this moon activates thinking and planning. In 2019 the three big planets Jupiter, Saturn and Neptune are in a very rare mutual exchange. The moon falls exactly between Saturn and Neptune and activates all three planets. There is the possibility to transform dreams into real & lasting structures - if you are ready to take unconventional paths and pursue your ideas!

New Media

Aquarius stands for freedom. It also represents the Internet, social/new media and networks, crowdfunding and future technologies. If you are entrepreneurial and innovative, use the next four weeks to sell your ideas, product or service through new channels and develop new strategies. The reward of the effort is more freedom!

Deeper

However, new ideas and projects should not be limited to technology or marketing. The Aquarius Moon has a much deeper, revolutionary orientation. This Moon at Imbolc, celebration of the Return of Light, takes place near Mercury and Lilith. Thoughts, and the exchange of ideas on the Internet and the (social) media, must be free. Not only "elites" should profit from the innovation that February brings..!

Return of the savage

Lilith, the Dark Moon, symbolizes some of the more complex aspects of the divine feminine; the deep wound that the feminine has suffered since its devaluation and banishment from the sphere of the sacred, and social power structures. This devaluation and exclusion causes festering, extreme anger, shame, and resistance, and makes natives of Lilith outsiders - often even feared!

Confrontation

Although Lilith is a face of the goddess, she is not only reserved for women. Lilith is that which, at first glance, seems repulsive; the humiliated, helplessly angry look of someone who has just been embarrassed, the unkempt refugee child, eyes full of defiance and despair. She represents everything in us that feels powerless, hopeless, and yet does not give up...   

Indomitable

Lilith's presence at the New Moon shows that the things that are developing now are breaking with old forms and formulas. The wild, the feminine, nature, and the full range of human emotions, everything that has been excluded for thousands of years, will (have to) find its way back into our thinking.

New Age

It is time for new ways of thinking, living, loving, working, producing. At this New Moon, and in the next four weeks, pioneers and trailblowers of a new way of life will find each other. The New Moon on the 4th is a forerunner of the Age of Aquarius; if this Moon touches you, you are part of it...! Take advantage of the opportunities and don't shame any part of what you are!

Happy New Moon.


Neumond in Wassermann am 4. Februar 2019 – Neues Wildes Denken

Dieser positive und aktive Neumond markiert gleich zwei Feiertage: das chinesische Neujahr, und das keltische Jahresfest Imbolc. Anfang Februar, in der kältesten Zeit, deutet sich schon das neue Licht des Frühlings an. Dieser dunkle Mond erleuchtet, und er bringt uns in Kontakt mit unterdrückten Seiten unserer selbst…

Dieser Neumond vereint Licht & Dunkel. Bild: Conor Samuel/Unsplash

Dieser Neumond vereint Licht & Dunkel. Bild: Conor Samuel/Unsplash

Anders Denken

Der Neumond auf 15 Grad – der Mitte – von Wassermann, markiert den stabilsten Grad aller 3 Luftzeichen. Wassermann steht für Offenheit, aber auch Verharren, im Denken. Dieser Neumond bringt bleibende, und folgenreiche, Veränderungen in unserer Art, Informationen zu verarbeiten, zu planen, und die Welt zu sehen.

Mentoren

Jupiter und Mars in positivem Aspekt zeigen, dass wir neue Ideen und Zukunftsvisionen schnell umsetzen können, und die notwendigen Mittel und Unterstützung finden. Eine gute Zeit für alle Mentoren, Lehrenden und Lernenden, und alle, die ihren Horizont erweitern wollen. Es ist definitiv eine Zeit, zu denken und Ideen ernst zu nehmen!

Verwirklichen

Denken steht zwischen Träumen und Verwirklichen; und dieser Mond aktiviert das Denken. Die drei großen Planeten Jupiter, Saturn und Neptun sind 2019 in einem historisch sehr seltenen gegenseitigen Austausch. Der Mond exakt zwischen Saturn und Neptun aktiviert alle drei Planeten. Es gibt die Möglichkeit, Träume in echte & bleibende Strukturen umzuwandeln - wenn du bereit bist, unkonventionelle Wege einzuschlagen, und deine Ideen zu verfolgen!

Neue Medien

Wassermann steht für Freiheit, auch, das Internet, soziale/neue Medien und Netzwerke, Crowdfunding und Zukunftstechnologien. Wenn du unternehmerisch und innovativ gesinnt bist, dann nutz die nächsten vier Wochen, um deine Ideen, dein Produkt oder deine Dienstleistung über neue Kanäle zu verkaufen, und neue Strategien zu entwickeln. Der Lohn der Mühe ist mehr Freiheit!

Tiefgründiger

Neue Ideen und Projekte sollten nicht aufs technisch Mögliche oder Marketing begrenzt sein. Der Wassermann-Mond hat im Hintergrund eine viel tiefere, revolutionäre Ausrichtung. Dieser Mond an Imbolc, dem Fest der Wiederkehr des Lichts, findet in der Nähe von Merkur und Lilith statt. Gedanken, und auch der Gedankenaustausch im Internet und den (soziale) Medien, müssen frei sein. Es sollten nicht nur „Eliten“ von dem profitieren, was der Februar an Innovation bringt.

Rückkehr des Wilden

Lilith, der Dunkle Mond, symbolisiert einige der komplexeren Aspekte des Weiblich-Göttlichen; die tiefe Verletzung, die das Weibliche seit seiner Abwertung und der Verbannung aus der Sphäre des Heiligen, und den gesellschaftlichen Machtverhältnissen, davongetragen hat. Diese Abwertung und Ausgrenzung verursacht schwärende, extreme Wut, Scham, und Widerstand, und macht Lilith-Geborene zu - oft sogar gefürchteten - Außenseitern.

Konfrontation

Obwohl Lilith ein Gesicht der Göttin ist, ist sie nicht nur Frauen vorbehalten. Lilith ist das, was auf den ersten Blick abstoßend wirkt, der gedemütigte, hilflos wütende Blick von jemand, der gerade beschämt wurde, das schmutzige Flüchtlingskind, in dessen Augen Trotz und Verzweiflung stehen, sie ist all das, was sich in uns ohnmächtig fühlt, ausweglos, und trotzdem nicht aufgibt...   

Unzähmbar

Die Präsenz von Lilith am Neumond zeigt, dass die Dinge, die sich jetzt entwickeln, mit alten Formen oder Formeln brechen. Das Wilde, das Weibliche, die Natur, und die volle Bandbreite menschlicher Emotionen, alles, was seit Tausenden Jahren ausgegrenzt wurde, wird seinen Weg zurück in unser Denken finden (müssen).

Neues Zeitalter

Es ist Zeit für neue Arten zu denken, zu leben, zu lieben, zu arbeiten, zu produzieren. Bei diesem Neumond, und in den nächsten vier Wochen, werden sich Pioniere und Bahnbereiter einer neuen Lebensweise finden. Der Neumond am 4. kündigt das Wassermann-Zeitalter an; wenn dieser Mond dich berührt, bist du Teil davon...! Nutz die Chancen und grenz` nichts, was du bist, aus.

Froher Neumond!

Full Moon Lunar Eclipse in Leo on January 21, 2019 - Inner Light & True Love

The total Lunar Eclipse at the beginning of the Aquarius period closes almost two years of intense experiences in friendship and love, creativity, and being oneself versus what others say. Time to take stock and let go of everything that´s not really close to your heart.

This Full Moon tells you to shine! Image: Julia Caesar/Unsplash

This Full Moon tells you to shine! Image: Julia Caesar/Unsplash

Fiery essence

We have a series of Full Moons at 0 degrees of their respective sign until March. 0 degrees is the purest form of each sign, the starting point. Leo is proud, fiery, fanciful and loving. The generosity of Leo is truly beautiful.

Lessons in Love

Since February 2017 we have had decisive experiences with love, being in love, heartache and heartbreak. If you look back at time this, you can take stock... and should take what you have learned into the next few years with you.

Rearview Mirror

The last time we had this phase was 1998/99, the same lunar eclipse as now happened exactly on January 21, 2000 in early Leo. Every 18 years the rhythm of eclipses repeats itself. Look back at this time and compare your experiences. Feelings and events similar to those of that time can emerge. But your attitude probably has evolved!

Be a Creator

Besides ruling true love, Leo stands above all for being yourself, self-expression and creativity. Full Moons bring highlights and illuminate something, but lunar eclipses often also bring the end of something so that something new can begin. Something that blocks your creativity has to go!

Changes of Path

In the next 6 months, expect many unforeseen and unplanned turns in the area of love, creativity, and also, children, and life plans. The lunar eclipse takes place in square to Uranus - that is, the conflict between "who am I really" and "how should I be according to XYZ" continues until the summer. The results will be exciting...

Ego Boost

The nodal axis in Cancer/Capricorn indicates that 2019/2020 will be crucial for many structural and family issues. But to know where you want to go professionally and in the family, it is important to know yourself first! Leo is the heart, also the ego, what you really want and desire. Leo is desire! What we want to have and experience in our lives.

Light & Love

The next 6 months are a kind of final result of our experiences from 2017/18, and how we bring them into the future. Follow your heart! Or, as the shamans say, "Que tu sol séa brillante". May your sun shine brightly.

Happy Lunar Eclipse!

Translated with support from www.DeepL.com/Translator

Vollmond Mondfinsternis in Löwe am 21. Januar 2019 – Inneres Licht & wahre Liebe

Die totale Mondfinsternis am Beginn der Wassermann-Zeit schließt knapp zwei Jahre ab, in denen es viel um Freundschaft und Liebe ging, und um Kreativität, Man selbst sein versus Was die Anderen sagen. Zeit eine Bilanz zu ziehen und alles loszulassen, was du nicht wirklich liebst.   


Dieser Vollmond sagt: Strahle!  Image: Julia Caesar/Unsplash

Dieser Vollmond sagt: Strahle! Image: Julia Caesar/Unsplash

Reines Feuer

Wir haben noch bis März eine Serie von Vollmonden auf 0 Grad ihres jeweiligen Zeichens. 0 Grad ist die purste Form des jeweiligen Zeichens, der Startpunkt. Löwe ist ein stolzes, feuriges, kreatives und liebevolles Zeichen. Die Großzügigkeit von Löwe ist etwas Wunderschönes.

Lektionen in Liebe

Seit Februar 2017 haben wir entscheidende Erfahrungen mit Liebe, Verliebtsein, Herzschmerz und Liebeskummer gemacht. Wenn du auf die Zeit zurückblickst, kannst du eine Bilanz ziehen… und solltest das, was du gelernt hast, in die nächsten Jahre mitnehmen.

Rückschau

Das letzte mal hatten wir diese Phase 1998/99, dieselbe Mondfinsternis wie jetzt ereignete sich exakt am 21. Januar 2000 im frühen Löwen. Alle 18 Jahre wiederholt sich der Rhythmus der Finsternisse. Schau zu dieser Zeit zurück, und vergleiche deine Erfahrungen. Ähnliche Gefühle und Ereignisse wie damals können auftauchen. Aber du bist vermutlich weiter gekommen!

Sei ein Schöpfer

Neben Liebe steht Löwe in deinem Leben vor allem für Du selbst sein, Selbstausdruck und Kreativität. Vollmonde bringen Höhepunkte und beleuchten etwas, aber Mondfinsternisse bedeuten auch oft das Ende von etwas, damit etwas Neues beginnen kann. Etwas, was deine Kreativität blockiert, muss weg!

Wegänderungen

Rechne in den nächsten 6 Monaten mit vielen unvorhergesehenen und ungeplanten Wendungen im Bereich Verliebtsein, Kreativität, auch, Kinder, Lebensplanung. Die Mondfinsternis findet im Quadrat zu Uranus statt – das heißt, die Auseinandersetzung zwischen „wer bin ich wirklich“ und „wie sollte ich laut XYZ sein“ findet bis zum Sommer weiter statt. Die Ergebnisse werden spannend sein…

Ego-Booster

Die Mondknotenachse in Krebs/Steinbock deutet darauf hin, dass 2019/2020 entscheidend für viele strukturelle und Familien-Fragen wird. Aber um zu wissen, wo wir beruflich und in der Familie hinwollen, ist es wichtig, erstmal sich selbst zu kennen!  Löwe ist das Herz, auch das Ego, das, was man wirklich will und begehrt. Löwe ist Wollen! Das, was wir in unserem Leben haben und erleben wollen.

Licht & Liebe

Die nächsten 6 Monate sind eine Art Endergebnis unserer Erfahrungen von 2017/18, und wie wir sie in die Zukunft einfließen lassen. Folge deinem Herzen! Oder, wie die Schamanen sagen, „Que tu sol séa brillante“. Möge deine Sonne hell leuchten.

Frohe Mondfinsternis!!